Jungfer im Grünen - Nigella damascena

Allgemeines

im Zentrum der Blüte bemerkt man die schlauchförmig vereinten, sehr dunklen Staubblätter; nach den Blüten entwickeln sich runde Kapseln, die viele Samen enthalten. Um die Blüte zu verlängern, empfiehlt man, die verwelkten Blüten immer zu entfernen und die Stängel wegschneiden, die Samenkapseln tragen.
Jungfer im Grünen

Veilchen (Mondvocal) [Explicit]

Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,19€


Standort

diese Pflanzen bevorzugen sonnige oder halbschattige Standorte, sie sollten auf jeden Fall sechs Stunden direktes Sonnenlicht bekommen; im Sommer ist ein Schattenspender in den heißesten Stunden des Tages angebracht. Diese Pflanzen lieben keine Kälte, man setzt sie daher erst ab Ende April ins Freie.

    Wenn der Fingerhut blüht in den Bergen so rot

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


    Gießen

    Jungfer im Grünen regelmäßig gießen, ohne zu übertreiben, die Jungfer im Grünen hält kurze Trockenperioden ohne weiters aus. Alle 15-20 Tage Dünger für Blühpflanzen zum Gießwasser mischen.


    Erde

    wachsen ohne Probleme auf allen Böden, sie bevorzugen aber lockere, gut drainierte Erde, reich an organischer Materie.


    Vermehrung

    ab April sät man die Samen direkt im Freien; weil die Blühdauer nur 1-2 Monate beträgt, empfiehlt man, diese Pflanze im Abstand von ein einigen Wochen mehrmals zu säen, so hat man dann den ganzen Sommer über Blüten. Man kann auch im Februar in Saatboxen säen, beim Umsetzen sehr auf die Wurzeln achten.


    Jungfer im Grünen - Nigella damascena: Parasiten und Krankheiten

    auf den Blütenknospen sieht man häufig schwarze Blattläuse, die sie vollständig beschädigen.


    Guarda il Video

    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: