Sonnenauge - Heliopsis

Allgemeines

Produziert dichte Büschel mit einer Höhe von 60-80 cm, sie bestehen aus dünnen und sehr verzweigten Stämmen, die dunkelgrüne, ovale oder lanzettliche Blätter tragen; im Sommer und Herbst entstehen lange aufrechte oder leicht gebogene Stängel, die sich aus den Blättern erheben und einzelne, große, margeritenähnliche Blüten tragen, im Zentrum orange und goldgelben Blütenblättern. Die Blüte dauert bis in die ersten kalten Nächte, was diese Pflanze sehr geeignet für Staudenrabatten und Steingärten macht. Um die Blütezeit zu verlängern, schneidet man die verwelkten Blüten laufend weg.
Sonnenauge

Aromatische Prenyltransferasen aus Hypericum-Arten: Biosynthese (poly-)prenylierter Acylphloroglucin-Derivate im Johanniskraut

Prezzo: in offerta su Amazon a: 54,24€


Standort

Sonnenauge das Sonnenauge liebt sonnige Standplätze, Man kann sie auch im Halbschatten kultivieren, wo sie aber weniger Blüten trägt. Generell sind sie winterhart, der oberflächliche Anteil stirbt im Winter ab, und treibt dann im Frühling wieder von selbst aus.

    ASTER PRINCIPESSA BLU NR.300 SEMI

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 2€


    Gießen

    von März bis Oktober regelmäßig gießen, besonders im Juli und August, wenn die Temperaturen sehr hoch sind; dazwischen sollte der Boden aber immer leicht abtrocknen. Während der Wachstumsphase der Pflanze alle 10-15 Tage Dünger für Blühpflanzen zum Gießwasser mischen.


    Boden

    man setzt sie in fruchtbare, lockere und gut drainierte Böden, sehr humusreich; dies Pflanzen wachsen auch in normaler Gartenerde, blühen aber weniger als im idealen Substrat.


    Vermehrung

    im Herbst kann man die Büschel teilen, die einzelnen Portionen setzt man sofort ein; man kann das Sonnenauge auch durch Samen vermehren: im Februar in geheizten Saatboxen oder im März direkt an den Standort.


    Sonnenauge - Heliopsis: Parasiten und Krankheiten

    Blattläuse schädigen manchmal die Blüten; Mehltau und Rost hingegen befallen die Blätter.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: