Eisenbedarf

Eisenbedarf

Jede Pflanzenart braucht den passenden Standort und das richtige Substrat, um schön und gesund gedeihen zu können. Je nach Gewächsart kann auch der Nährstoffbedarf unterschiedlich sein, und auch nicht alle Pflanzenarten bevorzugen nährstoffreiche Erde, manche wachsen sogar besser in extrem nährstoffarmen Böden. Besonders Magnolien, Rhododendren, Rosen, Baumhortensien aber auch zahlreiche Obst- und Gemüsesorten (Tomaten, Paprika, Gurken, Brombeeren, Himbeeren, Äpfel) können leicht an Eisenmangel erkranken.
Eisenbedarf

Pflanzenkunde: Biologisches Unterrichtswerk

Prezzo: in offerta su Amazon a: 19,24€


Nicht nur der menschliche Körper braucht Eisen

EisenbedarfWenn die Pflanze dem Substrat nicht die notwendigen Nährstoffe entnehmen kann, erkrankt sie in wenig Zeit oder sie stirbt sogar. Eisen ist nicht nur für den menschlichen Körper ein wichtiger Mineralstoff: Auch Pflanzen kommen ohne Eisen nicht aus. Das Bestehen eines Eisenmangels erkennt man gewöhnlich daran, dass sich die Blätter der Pflanzen gelblich färben. Zudem weisen die Blätter grüne Adern auf und der Pflanzenwuchs wird langsamer.

    Botanik (Skit)

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


    Warum ist Eisen ein wichtiges Element?

    Pflanzen brauchen nicht nur Sauerstoff zum Leben, sondern auch Eisen spielt hierfür eine große Rolle, denn es stellt ein wichtiges Reduktions- und Oxidations-Mittel dar. Außerdem ist Eisen für die Bildung von Chlorophyll und für die Enzymen-Aktivität ausschlaggebend.


    Gießen und Düngen

    Mangelerscheinungen treten bei eisenbedürftigen Pflanzen bereits beim Gießen mit kalkhaltigem Wasser auf. Auch eine überschüssige Nährstoffgabe durch Düngersalze veranlasst durch die darin enthaltenen Phosphate und Nitrate das Aufkommen von Mangelerscheinen . Unpassende Bodenverhältnisse (zu trockene oder zu nasse Erde) tragen schließlich auch dazu bei, dass die Pflanze nicht die notwendige Menge an Eisen erhält.

    Ein Mehrnährstoffdünger reicht meist für eine gewöhnliche Versorgung der Pflanzen aus. Bei eindeutigen Symptomen eines bestehenden Eisenmangels sollte hingegen ein spezieller Eisendünger angewendet werden. Die in den Spezialdüngern enthaltenen Eisenchelate können auch bei ph-Werten über 7,5 verwendet werden. Da die Pflanze das Eisen auch über ihre Blätter aufnimmt, kann man zudem eine Blattdüngung vornehmen. Hierbei ist aber große Vorsicht geboten: durch ein überschüssiges Düngen können die Blätter leicht verbrennen.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: