Gemeiner Kümmel - Carum carvi

Allgemeines

Asien als aromatische Pflanze und auch als Heilpflanze. Produziert kleine Büschel aus steifen, halbholzigen Stängeln, auf denen viele raue, längliche Blätter wachsen; ab Frühlingsende sieht man die Blütendolden mit weißen oder rosa Blüten. Im Spätsommer folgen auf die Blüten kleine halbholzige ovale Samen mit einem sehr stechenden Geruch. Die gesamte Pflanze ist essbar, von den Blätter bis hin zu den Wurzeln, normalerweise verwendet man aber die Samen, in der Pflanzenheilkunde und in der Küche, im Brot, in Mehlspeisen und für Liköre.
Gemeiner Kümmel

Catnip un naturale Gatto giocattolo per sana cura dentale – kaustaebchen per la cura del dente contribuiscono Tartaro e alitosi gatti amano Menta

Prezzo: in offerta su Amazon a: 8,14€


Standort

der Kümmel bevorzugt sonnige, oder jedenfalls sehr helle Standorte; in einer gut belüfteten Position pflanzen.

    SALEWA Soidogo Dri-Re, T-Shirt Uomo, Multicolore (Kamille Yell Melange 5737), Large (Taglia Produttore:50/L)

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 28,52€
    (Risparmi 1,48€)


    Gießen

    Jahres regelmäßiger und im Winter die Wasserzufuhr unterbrechen. Für eine bessere Blüte mischt man reifen organischen Dünger in die Erde rund um die Pflanze.


    Vermehrung

    erfolgt durch Samen im Frühling oder im Herbst; manchmal ist diese Pflanze einjährig, während sie sich manchmal auch zweijährig verhält, indem sie Blüten und Samen erst im zweiten Jahr produziert.


    Gemeiner Kümmel - Carum carvi: Parasiten und Krankheiten

    die schwarzen Blattläuse befallen die Blüten, sodass die Ernte der Samen gefährdet ist.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: