Gemeiner Wacholder

Allgemeines

Der Wacholder ist eine unempfindliche Pflanze, der eine Höhe von 2-4 m und einen Durchmesser von bis zu 4 m erreicht.

Die kleinen Blüten sind kaum wahrnehmbar; das Laub ist nadelförmig und dunkelgrün. Die Früchte sind kleine ovale oder runde Beeren, die in den ersten beiden Jahren grün sind, ab dem dritten Jahr jedoch eine Blaufärbung annehmen.

Gemeiner Wacholder

Zitronengras und Rosenduft - Seife, Raumduft & Co. selber machen

Prezzo: in offerta su Amazon a: 14,57€


Klima

typische Pflanze der Wälder und Ebenen der nördlichen Halbkugel (sie wächst üppig auch in Nadelholwäldern), der Wacholder ist winterhart und verträgt Temperaturen bis -13°C. Der bevorzugte Standort ist sonnig oder halbschattig.

    Ysop Ysop Preisgruppe G

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 16,42€


    Boden

    muss gut drainiert sein. Die Erde muss porös sein, und im Stande, Wasser zu halten.


    Vermehrung

    die Vermehrung des Wacholders erfolgt über Steckhölzer im Herbst.


    Gemeiner Wacholder: Pflegehinweise

    es handelt sich um eine robuste und widerstandsfähige Pflanze, die wenig Aufmerksamkeit braucht. Aus den Blättern und Beeren werden verdauungsfördernde Liköre erzeugt. Aus diesem Grund findet der Wacholder breite Anwendung in der Medizin und in der Küche. Die Blätter sind hautreizend.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: