Feldsalat - Vogerlsalat

Feldsalat - Vogerlsalat: Feldsalat

Feldsalat

Es handelt sich um eine einjährige krautige Pflanze mit weißen oder hellblauen Blüten, die im Frühling erscheinen. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 30-40 cm und die basalen Blätter bilden eine Rosette und sind 3 bis 7 cm, auch wenn es Sorten mit größeren Blättern gibt. Der Feldsalat ist sehr anspruchslos und braucht wenig Pflege. Er bevorzugt sonnige Standorte und gut drainierte Böden, kann sich aber auch im Schatten gut anpassen. besonders acht geben muss man nur bei der Wasserzufuhr, man gießt nur abends und wenn der Boden gut abgetrocknet ist. Man sät vorzugsweise im Winter, weil bei Aussaat im Frühling oder Sommer mit vielen Lichtstunden die Pflanze leicht zu blühen beginnt.

Während der Aufzucht muss der Boden von Unkraut freigehalten werden. Daher ist es ratsam in Reihen zu säen, mit einem Abstand von etwa 15 cm, um ein einfaches Hacken zu ermöglichen. Man kann aber auch in Breitsaat säen.

Der Feldsalat (Valerianella) ist ein Verwandter des Baldrian (Valeriana officinalis), einer mehrjährigen Pflanze mit Blütenähren, er blüht im Sommer von weiß bis intensiv rosa. Er wird bis einen Meter hoch und passt sich auch in kalten Zonen gut an, bevorzugt sonnige Standorte und gut drainierte Böden. Man verwendet ihn im Steingarten und in Staudenrabatten.

Feldsalat

Swanson - Seme di Sedano (Celery Seed) 500mg, 180 Capsule - Apium Graveolens

Prezzo: in offerta su Amazon a: 18,43€



commenti

Nome:

E-mail:

Commento: