Kürbis

Düngen und Pflege

Wichtig ist das Düngen. Vor dem Säen arbeiten wir in den Boden 250 kg/100 m² Stallmist oder reifen Kompost in einer Tiefe von 35-40 cm ein. Im Sommer gießen , hacken, um den Boden leicht und luftig zu halten, Unkraut jäten, die Hauptranke wird über dem zweiten-vierten Blatt gestutzt, um die Entwicklung der Achselknospen zu fördern, die wir dann ihrerseits auch stutzen. Pikieren, in jedem Loch lassen wir nur die stärkste Pflanze, wenn die Pflanze das dritte gut geformte Blatt gesetzt haben. Man kann auch die Früchte auslichten, man belässt auf jeder Pflanze nur 2-3, um so ihr Größenwachstum zu fördern. Im Sommer regelmäßige Wasserzufuhr.

- Pikieren: Pflanzen mit 2-3 Blättern, 1 Pflanze pro Loch

- in Saatboxen: nicht ratsam; man sät in der oben beschriebenen Art und Weise in Töpfchen

- Keimzeit: 4-12 Tage; Idealtemperatur 30 °C; Mindesttemperatur 15°C

Zu Beginn der Produktion düngt man zweimal im Abstand von 10 Tagen mit Kaliumnitrat.

Kürbis

Hompo Spiralizzatore, Affettatore a Spirale Vegetale Veggetti Spirale Affettatrice Bundle Completo Spiraliser Tagliaverdure/Pelapatate/Zucchine Pasta Tagliatella Spaghetti + Pennello

Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,98€


Fruchtfolge

auf dem gleichen Boden erst nach drei Jahren erneut Pflanzen. Schwachzehrer, darf nicht auf Tomate, Paprika, Aubergine, Bohne, Erbse, Wassermelone, Melone, Zucchini, Gurke folgen.

  • Riesenkürbis Schale grün, orange, gelb, rötlich, glatt oder warzig; Fruchtfleisch gelb, gelb-orange,rot-orange; Reife früh oder spät....
  • Kürbisse Die zahlreichen Sorten der fünfzehn Arten Kürbisgewächse (Cucurbita) können ohne großen Aufwand im Garten kultiviert werden. Die auch als Flaske, Kerbes oder Körwitz bekannten Gewächse sind in Mittela...

Substral OSMOCOTE pomodori, zucchine & Co fertilizzante

Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,98€


Mischkultur

wächst gut neben Kartoffel, Tomate, Bohne


Ernte

Ernte gestaffelt. Vom Sommerende bis November, wenn die Blätter der Pflanze vertrocknet sind und die Früchte reif.

Zucchini hingegen werden geerntet, wenn sie noch klein sind, weil sie auf der Pflanze belassen die Bildung von neuen Blüten hemmen und so die Produktion verringern.

Die Winterkürbisse werden im Herbst geerntet, man lässt sie an der Sonne zur vollständigen Reifung und lager sie dann frisch auf Holzbrettern. Jede Pflanze kann 3-4 große Früchte tragen.


Kürbis: Schäden

der Kürbis ist ziemlich resistent auf Krankheiten; man sieht Mehltau, auf den noch kleinen Pflanzen. Sphaeroteheca Castagnei bildet mehltauähnliche Beläge auf den Blättern, die Pflanzen werden gelb und sterben ab. Man besprüht mit Schwefel. Blattläuse Befallen manchmal die Pflanze und können biologisch bekämpft werden. Die Blattläuse sind gefährlich, weil sie Viruskrankheiten übertragen können.

Einige Bakterien, Parasiten des Kürbisses wie Fusarum und Pseudoperonospora, können im Boden verbleiben und nachfolgende Kulturen Befallen, man sollte daher den Boden sterilisieren.



commenti

Nome:

E-mail:

Commento: