Arganol

Arganol

Dieser über 80 Mio. Jahren alte Baum ist einer der weltweit ältesten Gewächse und ist nur noch im Südwesten von Marokko zu finden. Im Jahre 1998 wurde das Argangebiet Marokkos zum Biosphärenreservat erklärt. Es handelt sich bei dem Arganbaum um ein bis zu zehn Metern hohes, bedorntes Gehölz, das über einen ziemlich niedrigen Stamm verfügt, während die Baumkrone einen Umfang von mehr als 60 Metern erreichen kann.
Arganol

Arganol 'N' All

Prezzo: in offerta su Amazon a: 2,58€


Das flüssige Gold Marokkos

Im Durchschnitt trägt ein Arganbaum schon nach fünf Jahren die ersten Früchte und in Regenjahren kann er bis zu dreimal blühen. Die Früchte sind Pflaumen oder Oliven sehr ähnlich ist, und haben ein bitteres Fruchtfleisch, das für Menschen ungenießbar ist. Aus den Früchten des Arganbaums wird das flüssige Gold Marokkos oder auch Arganöl gewonnen.

    Eveline Cosmetics Slim Extreme 4D Termoaktives figurformendes Serum mit Arganöl 250ml

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,92€


    Herstellung des Arganöls

    Herstellung des Arganöls Bei der Herstellung des Arganöls werden die Früchte manuell oder mithilfe einer Rüttelmaschine vom Boden aufgelesen, damit sie nicht geschlagen werden. Nachdem sie an der Luft getrocknet sind, werden sie maschinell oder von Hand gequetscht. Das Fruchtfleisch wird so von den Kernen gelöst. Demnach werden die Kernschalen aufgeschlagen und die darin enthaltenen Samen geröstet und zermahlen. Schließlich wird der so erhaltene Brei wird mit Wasser bearbeitet, bis sich das Arganöl absondert.


    Gesunder und schöner mit Arganöl

    Gesunder und schöner mit Arganöl In Marokko gilt das Arganöl dank seiner gesundheitstärkenden Eigenschaften (Antioxidanten und Vitamin-E Verbindungen) als Lebenselixier. Zudem bewahrt es die Schönheit und wird dadurch gerne zur Herstellung von zahlreichen naturkosmetischen Produkten verwendet. Schließlich enthält Arganöl einen großen Anteil an ungesättigten und gesunden Fettsäuren und stellt somit auch eine wertvolle Nahrungsergänzung dar.

    Arganöl ist gut für die Pflege von Haut und Haar geeignet und erweist sich erfolgreiches Mittel gegen Akne. Auch in der Küche findet es seine Anwendung: das flüssige Gold Marokkos verleiht Braten und Salaten einen köstlichen, exotischen Geschmack.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: