Mandelöl

Mandelöl

Der Prunus dulcis oder Mandelbaum zählt zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und ist in Zentralasien beheimatet. Aktuell wird dieser Baum auch im Mittelmeerraum, in Kalifornien und in Südeuropa wegen seiner Nüsse und des daraus gewonnenen Mandelöls angebaut. Das Öl kann sowohl aus süßen Mandeln als auch aus Bittermandeln produziert werden. Die Bezeichnung von Bittermandelöl wird hauptsächlich verwendet um das aus Bittermandeln hergestellte ätherische Öl zu bezeichnen.
Mandelöl

Arganol

Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


Ein sehr beliebtes Kosmetiköl

KosmetikölMan unterscheidet zwischen nativem und dem raffiniertem Mandelöl. Während das native Öl in der Praxis nicht für medizinische Zwecke verwendet wird, ist das raffinierte Öl qualitativ hochwertiger und findet oft Anwendung in der Kosmetik (Haut - und Haar-Pflege) und in der Aromatherapie. Mandelöl ist ein mild riechendes Öl, seine Farbe ist gelblich und die Konsistenz relativ dünnflüssig. Dank seiner zahlreichenden pflegenden Eigenschaften ist das meist durch Kaltpressung gewonnene Mandelöl ein sehr beliebtes Kosmetikprodukt. Es enthält Palmitin- und Linol-Säure, einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und Antioxidans und ist zudem reich an Vitaminen.

    Arganol 'N' All

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 8,97€


    Glänzende Haare und sanfte Haut

    Glänzende HaareDie Anwendung von Mandelöl erweist sich besonders wertvoll bei Haut- und Haar-Pflege, da es sie feucht und geschmeidig hält. Auch als Bodybutter oder Massageöl kann es gut eingesetzt werden. Mandelöl ist zudem nicht nur fettend sondern auch reizlindernd und wird deswegen oft auch zur Behandlung und Vorbeugung trockener Haut verwendet. Häufig wird Mandelöl auch für Säuglinge und Kleinkinder empfohlen, da es sich für besonders empfindliche Hauttypen gut eignet. Mandelöl kann zudem bei Schwangerschaftsstreifen erfolgreich eingesetzt werden. In der Aromatherapie wird es schließlich als Lösungsmittel für ölige Injektionen benutzt.


    Vor Licht schützen

    Leider ist das nicht komedogene Öl ziemlich lichtempfindlich und wird relativ schnell ranzig. Um das Mandelöl richtig aufzubewahren, soll der Behälter gut verschlossen an einer vor Licht geschützten Stelle gelagert werden. Die im Fachhandel erhältlichen, unter Stickstoff vorabgefüllten Einzelbehältnisse erweisen sich in dieser Hinsicht als sehr praktisch .




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: