Massageöl

Massageöl

Massageöle haben zahlreiche Aufgaben: Sie veranlassen, dass die Massagetechnikendank dem fließenden Handdruck die gewollte Wirkung erzielen, pflegen die Haut und intensivieren dank ihrem Aroma eine Massage. Die Anwendung eines Massageöls dient dazu, dass die Hände des Masseurs leichter über die Haut gleiten kann und verhindert somit, dass diese durch die Reibung irritiert wird. Massageöl enthält nicht nur fetthaltiges Öl, sondern auch einen Anteil an ätherischen Ölen.
Massageöl

Arganol

Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


Massageöl für trockene und empfindliche Haut

Massageöl Je nach Inhaltsstoffe sind demnach die Wirkungen, die das Massageöl auf Körper und Psyche erzielt, unterschiedlich. Während ein Arnika-Massageöl zum Beispiel zur Linderung von Muskelspannung und Durchblutungsstörungen besonders geeignet ist, kann Aprikosenöl dazu benutzt werden, eine frische und weiche Haut wiederzuerobern. Auch Ringelblumenöl hat einen lindernde und erfrischenden Effekt und ist besonders für empfindliche Hauttypen geeignet.

    2x WELLA SP Luxe Oil Arganöl Öl Oil Argan je 100ml = 200ml

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 36€


    Beruhigendes Aroma

    Beruhigendes AromaEine entspannende und beruhigende Wirkung erzielt man besonders durch die Anwendung von Orangenblütenöl oder Lavendelöl. Ein immer aktueller Klassiker ist natürlich auch der schon zu Omas Zeiten geschätzte Duft der Kamilleblüten, deren Wirkung nicht nur durch innere Anwendung sondern auch dank einer Massage einen positiven Effekt auf Körper und Stimmung ausübt.


    Aphrodisierende Düfte

    Wunderbar anregend ist hingegen die Wirkung, die der Duft von Jojoba- und Mandelöl erzielen wird. Auch das ätherische Öl der Avocadopflanze kann zu einer Massage, mit der die Sinne wieder erwachen, verwendet werden. Passionsfrucht, Rosmarin und Damiana zählen außerdem zu den Ölen, die sich besonders gut für eine sinneserregenden Körperbehandlung eignen.


    Granatäpfel und Hagebutten für eine frische Gesichtshaut

    Für eine regelmäßige Gesichtsmassage werden gerne die ätherischen Öle von Granatäpfeln, Azulen, Hagebutten und Passionsblume benutzt, da die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Pflanzen und ihr reicher Inhalt an Vitamin C und Omega-Fettsäuren antioxidativ und erfrischend wirken, und zudem auch von trockenen und empfindlichen Hauttypen gut toleriert werden.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: