Blumensprache Tulpe

Blumensprache Tulpe

Der Name Tulpe stammt vom griechischen „turban“ (= Turban), weil ihre Form eben an einen Turban erinnert. Seit jeher sind die orientalischen Gärten voll mit Tulpen und im April feiert man in Istanbul das Fest der Tulpe.

Eine türkische Legende besagt, dass die Tulpen aus Blutstropfen eines enttäuschten Liebhabers entstanden seien. In der orientalischen Welt bedeutet die Tulpe die perfekte Liebe. Die Tulpenzwiebeln kamen um 1550 in die westliche Welt, dank des österreichischen Botschafters in Konstantinopel, der bei seiner Rückkehr aus der Türkei eine beträchtliche Menge Zwiebel nach Wien gebracht hatte, wo sie aber nicht gebührend gezüchtet. Das europäische Land, in dem die Tulpen den größten Erfolg hatten ist ohne Zweifel Holland, ab dem 17.Jhdt. wurden die Tulpen sehr gefragt und teuer, sodass im Jahre 1937 in Holland ein Gesetz zur Regulierung des Tulpenpreises entstanden ist. In der Blumensprache steht die Tulpe für Unbeständigkeit.

Blumensprache Tulpe

Mistel 1 Ju 88 A-4 and Bf 109 F-4

Prezzo: in offerta su Amazon a: 29,15€




commenti

Nome:

E-mail:

Commento: