Aloe

Allgemeines

Sie ähnelt sehr den Agaven, sowohl von der Form her als auch von den klimatischen Charakteristiken. Im Unterschied zu der Agave stirbt die Aloe nicht nach der Blüte ab. Die Blätter sind fleischiger und haben Dornen am Ende, es gibt Arten, die Dornen auch auf der Blattoberseite oder der Blattunterseite haben.
Aloe

Equilibra - Aloe Vera Extra 99,55%, 1000 ml

Prezzo: in offerta su Amazon a: 16,76€
(Risparmi 1,24€)


Standort

die Aloe bevorzugt gemäßigtes Klima. In Süditalien zum Beispiel wächst die Pflanze ohne weiteres im Garten, weiter im Norden wird sie als Zimmerpflanze oder im Glashaus gehalten, in Töpfen mit Durchmessern von 8 bis 60 cm. Die idealen Temperaturen betragen 20-24 °C am Tag und 10 -14 °C in der Nacht. Im Winter können diese Temperaturen auch um 3–4 °C unterschritten werden, sie dürfen aber nie unter 5 °C liegen.

  • Krebsschere Sie besteht aus breiten Rosetten aus steifen Blättern, die 2-3 cm breit und 20-25 cm lang sind, den Großteil des Jahres schwimmen sie auf dem Wasser, sie ähneln der Aloe oder den Bromeliengewächsen (B...
  • Red Yucca Die Blätter sind schmal, fleischig, spitz und graugrün; am Blattrand sieht man die typischen "Löckchen" mit papierartiger Konsistenz. Vom Frühling bis zum Herbst wächst aus dem Zentrum ein aufrechter ...
  • Aloe Immer mehr Menschen bevorzugen einer Anwendung von Medikamenten der allopathischen Medizin die alternative Heilpraktik, welche die natürlichen Eigenschaften der Pflanzen zur Linderung von Schmerzen un...
  • Echte Aloe Schon in der Antike wurde die Echte Aloe (Aloe Vera) als Pflege- und Heil-Mittel geschätzt und auch heutzutage wird sie oft als "Königin der Heilpflanzen“ bezeichnet. Die mehr als 300 Arten der im Mi...

Zuccari Aloe Vera2 Succo Puro di Aloe, Doppia Concentrazione ad Azione Depurativa - 1000 ml

Prezzo: in offerta su Amazon a: 11,98€
(Risparmi 12,97€)


Vermehrung

Aloe durch Stecklinge. Man geht folgendermaßen vor: man schneidet die Sprosse ab und lässt sie für 2-4 Tage trocknen, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Man setzt sie dann in einen Behälter mit lockerem Substrat, das immer feucht gehalten werden muss. Die Töpfe müssen sehr hell stehen. Ideal zum Praktizieren von Stecklingen ist der Sommer. Die Aloe kann auch durch Samen vermehrt werden, man sät im März, bei einer Temperatur von 20–22 °C.


Tintenfisch-Aloe (Aloe arborescens)

Stammt aus Südafrika, ist eine der am höchsten wachsenden Arten und erreicht eine Höhe von 2 m. Die Pflanze ist verzweigt und hat eine Rosette von Blättern bis zu 60 cm. Die Blattränder tragen dreieckige Dornen. Die Aloe blüht im Winter und produziert schlauchförmige Blüten in doldenförmigen Blütenständen, die sich auf langen verzweigten Stängeln entwickeln. Die Blütenfarbe geht von orange bis rot.


Aloe aristata

Auch sie stammt aus Südafrika, ist aber kleiner als die Tintenfisch-Aloe. Sie wird 20–25 cm hoch, die Blätter sind schmal und lang und weisen weiße Erhebungen auf, welche die Pflanze besonders elegant aussehen lassen. Der Blütenstand entwickelt sich am Ende eines Stängels und ist gelb-rot. Bei sehr hohen Temperaturen schließt sich die Pflanzen und nimmt so Eiform an.


Aloe ciliaris

Eine der wenigen kriechenden oder kletternden Aloe-Arten. Sie hat dünne Äste, kann aber bis zu 5 m hoch werden. Die Blätter, die sich am Ende der Äste entwickeln, sind schmal und spitz mit Dornen am Blattrand. Im Juni und Juli erscheinen doldenförmige Blütenstände mit gelben und roten Blüten.


Aloe ferox

Stammt aus Südafrika, kann bis 4 m hoch werden. Man sieht eine Reihe von Blätterrosetten. Die Länge der Blätter kann 1 m erreichen, man sieht Dornen sowohl am Blattrand als auch auf der Blattunterseite. Die Dornen sind dunkelrot. Im März erscheinen die verzweigten Blütenstände mit gelb-roten Blüten.


Aloe humilis

Stammt aus Südafrika, ist eine der kleinsten existierenden Arten. Die Blätter sind 5–10 cm lang, Richtung Zentrum gebogen und türkisgrün. Kleine weiße Dornen präsentieren sowohl auf der Blattoberseite als auch auf der Blattunterseite. Der kleine Blütenstand wird bis 4-6 cm lang und ist gelb.



Guarda il Video

commenti

Nome:

E-mail:

Commento: