Barbados-Stachelbeere

Barbados-Stachelbeere

in der Natur erreichen sie eine Höhe von 9-10 m. Sie haben dünn, holzige Stämme, die sich mit dem Älterwerden mit Areolen mit 5-8 cm langen Dornen bedecken; sie haben große, dunkle, lederartige, ovale, spitze Blätter, die im Winter normalerweise abfallen. Im Sommer erscheinen Blütenstände mit vielen duftenden Blüten in weiß, rosa, gelb, rot oder violett. Im Herbst folgen auf die Blüten kleine, gelbliche, essbare Beeren.
Barbados-Stachelbeere

Street Gym Sack Zaino Sacca sportiva Palestra Colore Sacca A Spalla Zaini Lo zaino Kakteen [010]

Prezzo: in offerta su Amazon a: 12,8€
(Risparmi 7,1€)


Standort

sie bevorzugen sehr helle Standorte, in den heißesten Monaten im Jahr brauchen sie jedoch Schatten. Sie halten kurze Frostepisoden aus, aber die ideale Mindesttemperatur liegt bei 10°C; im Winter bringt man sie daher in die Wohnung oder ins beheizte Glashaus.

    Ranton GIARDINO rara Succulente 10 Pezzi Tylecodon wallichii semi, semi Crassulaceae speciali per la casa giardino bonsai impianto

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 21,99€


    Gießen

    in der Wachstumsphase gießt man regelmäßig, der Boden soll dazwischen etwas abtrocknen; im Herbst gießt man weniger, im Winter gar nicht. Von März bis Oktober mischt man alle 30-35 Tage Kakteendünger zum Gießwasser.

    Boden: der Boden muss sehr gut drainiert und reich an organischer Materie sein, bestehend aus Universalerde und Sand zu gleichen Teilen.


    Vermehrung

    erfolgt im Frühling durch Samen oder durch Stecklinge, die Stecklinge setzt man sofort, sie müssen nicht wie bei den anderen Kakteenarten trocknen.


    Parasiten und Krankheiten

    die Pereskia werden häufig von Blatt- und Schmierläusen befallen.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: