Cyphostemma juttae

Allgemeines

Sie haben einen sukkulenten Stamm, der sich im Laufe der Jahre zum Kaudex entwickeln, in der Natur hat er einen Durchmesser bis zu 80-90 cm bei einer Pflanzenhöhe von 2-3 m; als Kübelpflanzen bleiben sie kleiner, der Kaudex entwickelt sich dennoch sehr stark. Die dichte Krone wird von großen, ovalen oder lanzettlichen, grünen oder blaugrünen, dicken und lederartigen, fein gezähnten Blättern gebildet. Im Sommer erscheinen unscheinbare gelbe Blüten, auf die Trauben von fleischigen Früchten folgen, sie sind rot-orange und sehr giftig. Im Winter verwelken die Blätter und fallen ab, oft auch bei als Zimmerpflanzen gehaltenen Exemplaren
Cyphostemma juttae

Sukkulenten -

Prezzo: in offerta su Amazon a: 67,94€


Standort

sonnig, in den heißesten Monaten im Jahr ist direktes Sonnenlicht jedoch zu vermeiden. Erwachsenen Pflanzen vertragen einige Grade unter 0 °C man kann sie daher im Kalthaus halten; junge Pflanzen stellt man in die Wohnung bei nächtlichen Mindesttemperaturen von 10-15°C.

    Cleistocactus buchtienii 120 cm, cactus, pianta grassa

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 37€


    Gießen

    Cyphostemma von März bis September regelmäßig gießen, der Boden muss dazwischen immer gut abtrocknen; im Winter die Exemplare im Kalthaus nicht gießen, Zimmerpflanzen hingegen sporadisch, ungefähr einmal im Monat. Während der Wachstumsphase mischt man alle 15-20 Tage Dünger für Sukkulente ins Gießwasser.


    Boden

    Cyphostemma bevorzugt sehr gut drainierte, eher nährstoffarme Böden; man mischt zwei Teile Universalerde mit zwei Teilen gewaschenem Flusssand und einem Teil Bimsstein oder Lapilli mit feiner Körnung. Diese Pflanzen wachsen ziemlich langsam, und brauchen daher nicht oft umgetopft zu werden


    Cyphostemma juttae: Vermehrung

    erfolgt durch Samen, im Frühling, die Saatbox muss an einem schattigen Ort stehen und feucht gehalten werden. Man kann auch Stecklinge praktizieren, die neuen Pflanzen produzieren aber meisten keinen Kaudex.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: