Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen

Schon die antiken Ägypter, Griechen und Römer züchteten Pflanzen in Behältern, und schon vor mehr als 2000 Jahren wurden in China Topfpflanzen bei Gartenausstellungen gezeigt. Erst seit dem 17. Jahrhundert wurden hingegen in Europa einige Pflanzen zur Innengestaltung verwendet, dank der von Botaniker und Forschern mit ihren Schiffsexpeditionen aus Afrika, Australien, Asien und Südamerika importierten Exemplare. Besonders in den höfischen Gärten und Privatsammlungen wurde diese Blumen gezogen und ausgestellt, während ein Teil der Gesellschaft die Anschaffung von Zimmerpflanzen lange ablehnte, da sie von keiner Nützlichkeit und sehr teuer waren.
Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen: Die 200 schönsten Arten für jeden Standort und jeden Wohnstil

Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,71€


Hängepflanzen

Hängepflanzen Im Handel ist eine vielfältige Auswahl an Zimmerpflanzen erhältlich. Hierzu zählen Hängepflanzen, Zwiebelblumen, Sukkulenten und viele andere. Besonders Hängepflanzen sind dank ihrem dekorativen Effekt als Element der Innengestaltung sehr beliebt. Schlangen-, Korallen- und Binsenkakteen oder Wachsblumen und Klimme eignen sich für die floreale Gestaltung des Innenbereichs. Auch die hängenden Frauenhaarfan, Leuchterblumen und Grünlilien stellen in der Wohnung einen wunderbaren Blickfang dar. Manche dieser Pflanzen haben einen schnellen Wuchs, so dass man schon nach wenig Zeit den Pflanzentopf nicht mehr sieht.

  • Zimmerpflanzen Eine große Pflanzenvielfalt eignet sich für die Gestaltung Ihres Wintergartens: Begonien, Orchideen, Gummibäume, Zierpalmen, Philodendron, Orchideen, Kakteen und noch viele mehr gedeihen bestens im In...

4x Strelitzia Strelicia Strelitzie Reginae Paradiesvogel Blumen Blume Blumensamen Saatgut Pflanze Zimmerpflanze Samen Rarität Neuheit #57

Prezzo: in offerta su Amazon a: 3,5€


Hyazinthen im Glas

Besonders schön ist auch der optische Effekt, den eine Kultur von Knollpflanzen im Glas ergibt. Mit ihren farbigen Blüten bringen Krokus, Hyazinthen und Osterglocken, wenn der Himmel oft noch grau erscheint, eine fröhliche Note ins Haus. Die bekannten und weit beliebten Hyazinthes-Arten sind in zahlreichen Blütenfarben und Größen erhältlich und sind für eine Kultur ohne Substrat geeignet. Für die Kultivierung der Hyazinthe im Glas sollten spezielle Zwiebeln verwendet werden, die kältevorbehandelt wurden. Es können hierfür sowohl gewöhnliche als auch die im Handel erhältlichen speziellen Pflanzgefäße benutzt werden. Wichtig ist, dass die Pflanze darin über genug Platz verfügt, um ihre Wurzeln gut zu entwickeln. Zudem muss darauf geachtet werden, dass die Zwiebel nicht direkt vom Gießwasser benetzt wird, da ansonsten die Gefahr einer Wurzelfäule besteht. Bei Zimmertemperatur bilden sich schon nach einer Woche die ersten Wurzelspitzen.




commenti

Nome:

E-mail:

Commento: