Knotenblumen - Leucojum

Allgemeines

Die runden Zwiebeln mit einem Durchmesser von 5-7 cm, produzieren einen 30-40 cm langen Stängel, auf dem einige glöckchenförmige Blüten entstehen, sie sind weiß, duftend und am Ende eines jeden Blütenblattes findet man einen leuchtend grünen Punkt; sie sehen dem Schneeglöckchen sehr ähnlich, sie unterscheiden sich jedoch in den Blütenblättern, die Knotenblume hat Blütenblätter von gleicher Länge, während des Schneeglöckchen drei lange und drei kurze besitzt. Die Blütezeit hängt von der Art ab: L. vernum blüht im Winter, wie die Schneeglöckchen; L. aestivum blüht im Mai; L. autumnale blüht im Herbst, ebenso wie L roseum. Während der Blüte wachsen aus den Zwiebeln auch die glänzend grünen Blätter. Die Knotenblumen wachsen flächendeckend und sind in all ihren Teilen giftig.
Knotenblumen

3 X 300 litri Giardino Sacco Set, jtdeal Sacchi Rifiuti Da Giardino tessuto di polipropilene, sacchi, stesso steh fine e pieghevoli giardino Sacchi

Prezzo: in offerta su Amazon a: 23,47€
(Risparmi 21,25€)


Standort

empfehlenswert sind sonnige oder halbschattige Standorte, weil sich im Schatten keine Blüten entwickeln. Ma setzt sie in den Schatten von Bäumen oder Sträuchern. Sie sind winterhart.

    Principles of Marketing Engineering and Analytics

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 46,8€


    Gießen

    Knotenblumen von März bis Mai/Juni sehr ausgiebig gießen; die im Herbst blühenden Arten muss man auch im Sommer gießen, während die anderen in der vegetativen Ruhephase sind. Im Winter den Boden nie ganz austrocknen lassen.


    Boden

    bevorzugen lockere, gut drainierte und nährstoffreiche Böden, man verwendet eine Mischung aus Torf, Sand und organischem reifen Dünger. Aufgrund ihres hohen Wasserbedarfs im Frühling werden sie oft an das Ufer von kleinen Seen oder Teichen gesetzt.


    Vermehrung

    Im Herbst kann man die Brutzwiebel ablösen und sie direkt einsetzen.


    Knotenblumen - Leucojum: Parasiten und Krankheiten

    sie sind empfindlich auf Mehltau und Rost; die Knollen dürfen in der vegetativen Ruhephase nicht austrocknen. Wenn man sie ausgräbt, sollte man sie in feuchtem Torf aufbehalten.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: