Strahlenanemone - Balkan-Windröschen - Anemone blanda

Allgemeines

Die Knollen sind klein, 3-4 cm im Durchmesser; im April- Mai entstehen zahlreiche margeritenförmige Blüten in weiß, rosa, fliederfarben oder blau, mit gelbem Zentrum; die Blüte dauert einige Wochen und normalerweise gräbt man die Anemonen in Büschel ein, um im Garten schöne Farbflecken zu erhalten. Die Blätter sind dunkelgrün, tief gelappt. Sie wachsen flächendeckend, erreichen eine Höhe von 15-20 cm sowie eine Breite von 7-10 cm.
Strahlenanemone

(Set di 4) XJLED E27 4 W 44 rosso 16 blu – Impianto crescere GL ¨ ¹ hlampe F ¨ ¹ r hydroponischen giardino e gew?chshaus, 5W 4Pcs, E27 4.0 watts 220.00 volts

Prezzo: in offerta su Amazon a: 16,99€
(Risparmi 14,96€)


Standort

die Anemonen passen sich an alle Standorte an, auch wenn sie einige Stunden Sonne am Tag vorziehen, im Schatten bilden sie weniger Blüten. Sie sind winterfest, weil die Knolle im Winter in der vegetativen Ruhephase ist. Man belässt sie auch in der kalten Jahreszeit in der Erde, weil sie sich oft erst im zweiten Jahr nach dem Einsetzen besser entwickeln. Der ideale Standort für diese Pflanze ist unter sommergrünen Sträuchern oder Bäumen, sodass sie im Winter und Frühling volle Sonne haben, während der heißen Monate aber im Halbschatten stehen.

    Essere forti polacco Soak Off Gel Lack Mollon Pro Freesie 12ml - 10

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 23,2€


    Gießen

    sie brauchen nicht viel Wasser und vertagen auch in der Wachstumsphase kurze Trockenperioden gut , für die Entwicklung der Blüten ist es jedoch empfehlenswert, regelmäßig zu gießen. Im Frühling mischt man Dünger für Knollenpflanzen ins Gießwasser.


    Boden

    Balkan-Windröschen das Balkanwindröschen liebt lockere, tiefe gut drainierte Böden reich an organischer Materie. Die kleinen Knollen setzt man in einer Tiefe von 5-10 cm, 12 Stunden vor dem Einsetzen legt man sie in Wasser. Man setzt sie zu Herbstbeginn, im September oder Oktober, wenn man sie im Frühling setzt, blühen sie im darauffolgenden Jahr.


    Strahlenanemone - Balkan-Windröschen - Anemone blanda: Vermehrung

    durch Samen, man verwendet die frischen Samen im Frühling oder in Herbst, und sät sie direkt in die Erde; diese Pflanzen produzieren viele Samen und neigen zur Selbstausstreuung, die neuen Pflanzen blühen ab dem zweiten Lebensjahr. Man kann auch zu Herbstbeginn die Knospen von den Knollen ablösen; diese Pflanzen werden kaum von Parasiten oder Krankheiten betroffen, bei zu feuchten Böden neigen sie jedoch zur Wurzelfäule, manchmal werden die Blätter vom Blattrost befallen.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: