Feinschneider

Nylonfaden oder Messerscheiben

Um den Rasen in den ansonsten unerreichbaren Gartenwinkeln zu stutzen, sollte man unbedingt eine professionelle Motorsense besitzen. Während die früheren Motorsensen meist ohrenbetäubend laut und unhandlich waren, sind die neusten Modelle leicht, laufruhig und leicht manipulierbar und stellen eine optimale Alternative zu den manuellen Sensen und den klassischen Sicheln dar. Dank der am Haltegriffe befestigte Führungsstange, welche am Mähkopf endet, eignet sich die handgeführte Motorsense besonders gut hierzu. Meist sind Motorsensen mit Nylonfaden ausgestattet, manche Modelle verfügen aber auch über Kreissägeblätter und Messescheiben. Während eine mit Nylonfaden ausgestattete Motorsense keine ungewünschten Schäden an Mauern oder Baumrinden verursachen kann, läuft man dieses Risiko bei Motorsensen mit Messerscheiben. Diese ermöglichen allerdings das Beseitigen von Gestrüpp oder verfilztem Gras, wogegen man oft mit einem simplen Nylonfaden nicht ankommt.
Feinschneider

Alligator 1092 - Mini tagliaverdure in acciaio inox, professionale da cucina per tagliare dadini e striscioline sottili

Prezzo: in offerta su Amazon a: 42€


Leicht zu bedienen

Die Bedienungselemente sind üblicherweise an den flexiblen Handgriffen der Motorsense angebracht. Funktionshebel und Tasten sind meist einfach zu bedienen und können auf die individuellen Bedürfnisse eingestellt werden. Dank der Dekompressionsventile und dem Elektrostarter braucht man zum Starten einer Motorsense heutzutage nicht mehr viel Kraft, und die neusten Feinschneider starten auch bei jeglicher klimatischen Bedingung tadellos.

    Alligator 3080 Family - Set di tagliaverdure e tagliafrutta, 4 pz, utensili da cucina per tagli veloci e puliti

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 45,9€
    (Risparmi 3,99€)


    Feinschneider: 2-Takter oder 4-Takt-Motor?

    Feinschneider Im Fachhandel sind nicht Motorsensen zahlreicher, unterschiedlicher Marken erhältlich, sondern auch die Motorisierung kann man selbst aussuchen. Die Rotation wird mittels einer Welle vom Motor an das Schneidewerkzeug übertragen, während die durch den Betrieb verursachten Schwingungen mit Kompensationselementen wie zum Beispiel Hochleistungswälzlagern ausgeglichen werden. Es gibt sowohl 2- als auch 4-Takter: Am beliebtesten ist heutzutage allerdings der 4-Takt-Motor, da dieser sich als weitaus umweltfreundlicher, emissionsärmer und leiser als ein 2-Takt-Motor erweist. Ein Viertakter kann sowohl über das traditionelle Viertankprinzip (im Motor sind Benzin und Öl getrennt) verfügen oder aber auch durch eine innovative Betankungsvariante (Benzin-Öl-Gemisch) betrieben werden. Beim Tanken ist also große Vorsicht geboten.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: