Sonnensegel

Sonnensegel

Damit der Balkon oder der eigene Garten auch an sehr warmen Tagen ein angenehmes und entspannendes Klima bieten kann, ist es ratsam, diese zeitlich mit dem passendem Sonnenschutz auszustatten. Zudem stellen die im Fachhandel erhältlichen Sonnensegel auch einen optischen Blickfang dar. Terrasse und Garten sehen mit einem bunten Sonnensegel geschmückt gleich viel lustiger und sommerlich aus. Ob einfarbig, gestreift, traditionell geblümt oder von modernem Design, ein Sonnenschutz ist nicht nur nützlich sondern er hat auch einen dekorativen Effekt.
Sonnensegel

Sonnensegel Sand

Prezzo: in offerta su Amazon a: 6,71€


Dreieckig, quadratisch, rechteckig oder nach Maß

Sonnensegel sind besonders gut für große Gärten geeignet. Wenn man sie zwischen zwei Bäumen aufspannt, werden sie dem ganzen Garten großzügig ihren erhohlsamen Schatten spenden. Sonnensegel sind in unterschiedlichen Größen, Farben und Muster erhältlich. Die Form ist generell dreieckig, quadratisch oder rechteckig. Das Dreiecksonnensegel kann entweder gleiche Seitenlängen oder einen rechten Winkel haben. Es gibt sowohl feststehende als auch mobile Sonnensegel, wie zum Beispiel die rollbaren Segeln, die durch einen relativ einfach zu bedienenden Mechanismus ein - oder ausgerollt werden, oder die Seilspannsonnensegel Wie das rechteckige Sonnensegel, kann auch das dreieckige Segel nach Maß angefertigt werden. Es können schließlich auch mehrere Sonnensegel miteinander kombiniert werden, um eine große Gartenfläche, einen Innenhof oder eine breite Terrasse zu überdachen.

    Sonnensegel

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


    Sonnensegel: UV-Standard und Schutzfaktor

    SonnensegelBesonders wichtig ist es allerdings, dass die Stoffe dem aktuellen UV-Standard entsprechen und einen Schutzfaktor von 60 bis 80 aufweisen. Sonnensegel der Stoffklasse 4 sind hier besonders zu empfehlen: die Stoffe dieser Klasse sind komplett lichtecht, schmutzabweisend und fäulnishemmend. Die meisten modernen Sonnenmarkisen weisen allerdings einen guten Feuchtigkeitswiderstand und hohe Nassfestigkeit auf . Auch die Widerstandsfähigkeit und Halbarkeit der neusten Sonnensegel sind im Vergleich zu älteren Modellen weitaus besser. Die meisten Sonnensegel können bei 30° gewaschen werden.


    Vorsicht geboten bei Wind und Regen

    Zu beachten: Sonnensegel sind zwar windfest und wasserabweisend, sie sind aber nicht wasserdicht. Bei Regen oder auch bei starkem Wind, sollte man sie einrollen, um zu vermeiden, dass sie zerreißen.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: