Blumen schenken

Zum Verschenken von Blumen braucht man nicht unbedingt einen guten Anlass; trotzdem ist es aber ratsam zu wissen, welche Blumen sich für welche Anlässe am besten eignen. Trauerblumen zum Geburtstag können sich als wirklich peinlich erweisen und auch ein unpassendes Hochzeitsbouqet sollte man, auch wenn man nicht abergläubisch ist, doch besser vermeiden. Wenn die nonverbale Aussage der Blumen nicht mit den Gefühlen oder den Erwartungen der beschenkten Person übereinstimmen, kann das schöne Präsent leider ganz unerwünschte Reaktionen auslösen. Sowohl bei beruflichen als auch bei privaten Geschenken sollte man die jeweilige Beziehung und den bestehenden Vertrautheitsgrad zur beschenkenden Person gut bedenken, bevor man sich für einen Blumenstrauß entscheidet. Viele Blumensorten werden besonders nach Laien-Empfinden als Zeichen von Zärtlichkeit und Innigkeit oder auch als Liebeserklärung interpretiert. Um Missverständnisse zu vermeiden, ... continua

Articoli su : Blumen schenken


ordina per:  pertinenza   alfabetico  data  
    • Blumenstrausse

      Blumensprache richtig interpretieren Die Blumensprache weist jeglicher Blumenart, jeder Blütenfarbe und auch der Blumenanzahl unterschied
    • Hochzeitsbouquet

      Hochzeitsbouquet Während immer mehr Frauen die essentialistische Eleganz einer einzigen Blüte oder einer Blumensorte
    • Trockenblumen

      Trockenblumen Am einfachsten ist es, die Blumen durch Lufttrocknen haltbar zu machen. Am besten eignen sich hierfü
    ordina per:  pertinenza   alfabetico  data  
      prosegui ... , ist es im Zweifelsfall sehr sinnvoll, einen gemischten Strauß, in dem die Pflanzensymbolik erheblich abtönt, zu stellen.Auch die Farben spielen in der Blumensprache eine große Rolle. Gerne nimmt man gelbe Blumen, um einem Freund Glück und Fröhlichkeit zu wünschen, blaue Blüten um Verbundenheit und Vertrauen auszudrücken, einen orangefarbener Blumenstrauß um damit Freundschaft und Kraft zu symbolisieren und rosa Blüten um von Zärtlichkeit zu sprechen. Rot ist die Farbe der Liebe und der Leidenschaft, aber nicht nur Rosen sprechen davon. Auch rote Nelken und Tulpen symbolisieren eine heiße Leidenschaft. Um eine zärtliche Zuneigung auszudrücken, eignen sich hingegen Flieder, Veilchen oder Maiglöckchen besonders gut, während ein Strauß von Gladiolen die Stärke der Liebe betont. Da Gefühle aber manchmal auch schmerzhaft sein können, repräsentieren Vergissmeinnicht den Abschied der Liebenden, gelbe Rosen die Eifersucht und Lavendel das Misstrauen.