Männertreu - Blaue Lobelie - Lobelia erinus

Allgemeines

Der Männertreu ist eine einjährige Pflanze mit afrikanischem Ursprung. Sie hat ein kriechendes Wachstum, ist daher geeignet für Beete oder hängende Blumenampeln. Sie hat dünne, biegsame, elastische, grüne Stängel und kleine Blätter; der Männertreu wird bis zu 10-15 cm hoch. Ab April produziert er traubenweise kleine, röhrige dunkelviolette Blüten; es gibt Sorten mit blauen, hellblauen, weißen oder rosaroten Blüten. Sehr einfach in der Aufzucht ist der Männertreu stark in europäischen Gärten vertreten, wo er seit vielen Jahrzehnten eingesetzt wird.
Männertreu

Glockenblumen

Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


Standort

liebt halbschattige oder schattige Standorte; kein direktes Sonnenlicht während der heißesten Stunde am Tag. Die Kälte schädigt rasch die Pflanzen, worauf sie innerhalb weniger Tage vertrocknen.

    Regali Esclusivi: Orologi da parete "I Love Roter Fingerhut", un Grande regalo viene dal Cuore - Ti amo - Orologio vetro - Punte di Natale

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 49,99€


    Gießen

    Blaue Lobelie regelmäßig gießen, besonders die Exemplare in Töpfen und Blumentrögen, sowie diejenigen, die wenig Schatten haben. Die Erde aber dazwischen immer gut abtrocknen lassen. Von April bis Oktober alle 15-20 Tage Dünger für Blühpflanzen zum Gießwasser mischen.


    Erde

    brauchen ein reiches, lockeres und gut drainiertes Substrat, man verwendet Universalerde gemischt mit fein zerkleinerter Rinde und wenig Flusssand.


    Vermehrung

    durch Samen, im Februar und März, in Saatboxen; die jungen Pflanzen hält man einige Wochen im Topf, bevor man sie gegen Frühlingsende ins Freie setzt.


    Männertreu - Blaue Lobelie - Lobelia erinus: Parasiten und Krankheiten

    werden generell weder von Parasiten noch von Krankheiten betroffen.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: