Spinnenblume - Cleome hassleriana

Allgemeines

sie produziert lange krautige, steife, hellgrüne Stängel, bedeckt von einer zarten Behaarung, die große zusammengesetzte Blätter tragen, mit langem Stiel und 5-7 kleinen dunkelgrünen Blättern; auf der Blattunterseite sind sie von einer feinen Behaarung bedeckt und haben auch kleine Stacheln. Ab Sommerbeginn entstehen an der Spitze der Stängel kleine weiße, rosa oder violette Blüten, sie formen kugel-oder kronenförmige Blütenständ. Blüten und Blätter duften intensiv; die lange Blütezeit dieser Pflanzen macht sie ideal als Hintergrundpflanzen für andere Einjährige oder man kann sie in kleinen Gruppen halten.
Spinnenblume

Entwicklung einer HPLC/Biosensor-Kopplung zur Bestimmung von Glucotropäolin in Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus L.)

Prezzo: in offerta su Amazon a: 30,1€


Standort

bevorzugen sonnige Standorte, halten aber auch Halbschatten gut aus. Temperaturen unter 5-8°C führen zum Verwelken der Pflanze.

    Regali Esclusivi: Orologi da parete "I Love Roter Fingerhut", un Grande regalo viene dal Cuore - Ti amo - Orologio vetro - Punte di Natale

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 39,95€
    (Risparmi 10,04€)


    Gießen

    die Spinnenblume hält auch längere Trockenperioden leicht aus, verträgt gut auch die Sommerhitze und begnügt sich normalerweise mit dem Regen.


    Erde

    liebt Erde reich an Humus, weich, locker und sehr gut drainiert. Man setzt die Spinnenblume im Mai in den Garten, wenn die nächtlichen Mindesttemperaturen über 10°C liegen.


    Vermehrung

    Schnittlauch durch Samen, man lässt die Samen für 24 Stunden im Wasser; man sät im März in geschützte Saatboxen, oder direkt im Garten im Mai.


    Spinnenblume - Cleome hassleriana: Parasiten und Krankheiten

    häufig sieht man Blattlausbefall.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: