Ballonblume

Allgemeines

ab Sommerbeginn entstehen viele rundliche Knospen, die Blüten sind sternförmig mit 4-5 Lappen, blau, fliederfarben, weiß oder rosa. Man verwendet diese kleinen Pflanzen häufig in Staudenrabatten, wie auch andere Arten von Glockenblumen, sowohl aufgrund der reichen Blüte als auch aufgrund der Langlebigkeit der Pflanzen, sie finden auch in der Heilpflanzenkunde sowie in der Traditionellen Chinesischen Medizin Anwendung.
Ballonblume

VIP Playboy, Eau de Toilette spray da donna, 50 ml

Prezzo: in offerta su Amazon a: 7,71€
(Risparmi 3,32€)


Standort

man setzt sie an sonnige oder halbschattige Standorte; zu schattige Lagen verursachen eine schlechte Blüte; in sehr heißen Zonen entwickeln sie sich besser, wenn sie in den zentralen Stunden des Tages vor direkter Sonne geschützt sind. Die Ballonblume verträgt auch sehr strenge Temperaturen, nachdem die Pflanze in den Wintermonaten in die vegetative Ruhepause fällt. Der oberflächliche Teil kann völlig vertrocknen. Neue Blätter sprießen dann im Frühling.

    Aster Dingo, Sandali Punta Chiusa Bambina, Rose (Rose Diamonds), 31 EU

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 58,11€


    Gießen

    vom April bis September regelmäßig gießen, vor allem im Juli und August; alle 15-20 Tage mischt Dünger für Blühpflanzen ins Gießwasser.


    Boden

    diese Glockenblumen lieben reiche und lockere, sehr gut drainierte aber nicht zu trockene Böden; beim Einsetzen verbessert man die Erde mit Universalerde und etwas grobkörnigem Bimsstein, um die Drainage zu erhöhen.


    Vermehrung

    erfolgt durch Samen, im Kalthaus im Herbst; im Frühling kann man die Büschel teilen; im Sommer kann man Stecklinge praktizieren, man verwendet die Stängel, die keine Blüten getragen haben.


    Ballonblume: Parasiten und Krankheiten

    generell werden diese Pflanzen weder von Parasiten noch von Krankheiten betroffen.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: