Der Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum

Wenn wir uns dazu entschließen, einen echten Tannenbaum zu erstehen, mit der Garantie, dass er aus der Zucht und nicht aus der freien Natur kommt, müssen wir einige Hinweise beachten, damit unser Baum die ganzen Weihnachtsfeiertage über schön bleibt. In Italien schmückt man den Baum traditionellerweise in der ersten Dezemberhälfte, die bunten Kugeln und die goldenen Sterne werden erst nach dem Dreikönigsfest wieder in ihre Schachteln verpackt und fürs nächste Jahr weggelegt. Das bedeutet, dass der Weihnachtsbaum 3-5 Wochen geschmückt bleibt.
Der Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum

Prezzo: in offerta su Amazon a: 14,49€


Wo?

Unser Baum lebt, und hat daher besondere Bedürfnisse: Licht, Wasser und Temperatur. Wenn wir unseren Baum in den nächsten Wochen in den Garten oder in einen großen Topf setzen möchten, müssen wir ihn auf alle Fälle an einem kühlen Ort halten, um zu verhindern, dass Stress in überheizten Räumen die Möglichkeit, nach den Feiertagen zu überleben, beträchtlich herabsetzt. Wenn wir über den nötigen Platz verfügen, stellen wir unseren Weihnachtsbaum in den Garten, vieleicht schon in die Erde oder in einen großen Topf; wenn wir keinen Garten haben, stellen wir ihn auf den Balkon, oder auch in die Wohnung in einen ungeheizten Raum. Wenn wir ihn hingegen unbedingt im Wohnzimmer als festliche Dekoration sehen wollen, müssen wir versuchen, ihn zumindest nicht in die Nähe von Wärmequellen, wie Heizkörper oder Kamin, zu stellen. Die Tannen stammen aus den gebirgigen Zonen Europas und auch die Weihnachtsbäume müssen in kühlen Räumen mit Temperaturen unter 10°C gehalten werden. Wenn wir den Weihnachtsbaum weg von offenen Flammen stellen, können wir auch vermeiden, dass sich die Nadeln und Äste, die mit Harz imprägniert sind, durch einen kleinen Funken entzünden, mit den verheerenden Konsequenzen für unsere Wohnung. Aus diesem Grund vermeiden wir es auch, sowohl echte als auch künstliche Weihnachtsbäume mit echten Kerzen zu schmücken.

    Der Weihnachtsbaum

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


    Einige Pflegetipps

    Die Pflege hängt vom Standort des Baumes ab; wenn er im Freien steht, achtet man nur, dass die Erde nicht zu stark abtrocknet, im Garten begnügt er sich mit Regen, im Topf kontrollieren wir mit den Händen die Feuchtigkeit des Substrats und gießen bei Bedarf.

    Wenn der Weihnachtsbaum in der Wohnung steht, pflanzen wir ihn in einen ausreichend großen Topf und gießen alle 3-4 Tage, das Substrat darf aber nicht zu nass sein. Wenn wir unseren Weihnachtsbaum ohne Wurzeln gekauft haben, müssen wir trotzdem regelmäßig gießen, um zu verhindern, dass der Baum rasch seine Nadeln verliert. Man gießt auch, damit die Nadeln ihre saftig grüne Farbe behalten. Um der extremen Lufttrockenheit in der Wohnung entgegen zu wirken, besprühen wir unseren Baum häufig.



    Guarda il Video

    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: