Pfirsichbaum

Viel Platz für den Pfirsichbaum

Ein Pfirsichbaum kann eine Wuchshöhe von bis zu acht Metern erreichen und braucht dementsprechend genug Platz im Garten. Pfirsichbäume sind regelrechte Sonnenanbeter und bevorzugen Helle und Wärme. Beim Einkauf sollte darauf geachtet werden, dass es sich bei dem Pfirsichbaum um ein widerstandsfähiges Exemplar handelt. Besonders die gefährliche Kräuselkrankheit kann sich für die Pflanze als tödlich erweisen.
Pfirsichbaum

The pink peach tree, Vincent van Gogh. Graph paper journal: 150 pages, 8.5 x 11 inches (21.59 x 27.94 centimeters), diary, composition book. Soft cover.

Prezzo: in offerta su Amazon a: 7,31€


Den Pfirsichbaum einpflanzen

Den Pfirsichbaum einpflanzen Um den Pfirsichbaum einzupflanzen, muss ein Pflanzloch ausgehoben wernde, das etwa doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Nachdem man die Pflanze kräftig bewässert hat, kann man sie hineinsetzten und das Pflanzloch wieder mit Erde füllen. Besonders wichtig ist es, den Pfirsichbaum mit einem Pfahl zu befestigen.

    The pink peach tree, Vincent van Gogh. Blank journal: 150 blank pages, 8,5x11 inch (21.59 x 27.94 cm) Soft cover

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 7,31€


    Regelmäßig Gießen und Düngen

    Regelmäßig Gießen und DüngenDer Pfirsichbaum muss regelmäßig gegossen werden, ohne aber Staunässe ausgesetzt zu sein. Junge Bäume benötigen mehr Wasser: bei ausgewachsenen Pflanzen kann das Gießen auf die Trockenperioden begrenzt werden. Im Frühling ist eine Düngung mit einem mineralischen oder einem organischen Volldünger erforderlich . Die Baumkrone sollte vor Winterbeginn immer ausgelichtet werden.


    Prunus persica Bonanza

    Prunus persica Bonanza Der Zwerg-Pfirsich oder Prunus persica Bonanza ist ein winziger Pfirsichbaum aus dessen duftenden Blüten sich im Sommer auch Pfirsiche bilden. Der Prunus persica Bonanza liebt Wärme und braucht einen geschützten Platz auf der Terrasse oder im Garten.


    Vorbeugen gegen Kräuselkrankheit

    Wenn die Blätter des Pfirsichbaumes wellige, gelbgrüne bis rötliche Verdickungen aufweisen, kann die Ursache ein Pilz Namens Taphrina deformans sein. Dieser gefährliche Pilz verursacht die Kräuselkrankheit, welche Pfirsiche und Aprikosen befällt. Die Blattbüschel verkrüppeln und die Blätter und Früchte fallen vorzeitig ab. Eine erste, vorbeugende Behandlung gegen diese Krankheit ist ab Ende Januar zu empfehlen. Hierzu kann ein spezielles biologisches Pflanzenstärkungsmittel verwendet werden.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: