Blauregen - Glzyinie - Wisteria floribunda

Allgemeines

Es handelt sich um eine Gattung mit 10 Arten von unempfindlichen Klettersträuchern.

Der Stamm ist gewunden und schlingt sich um die Kletterhilfe in seiner Nähe. Die hängenden Blütentrauben werden bis 20 -25 cm lang und bestehen aus hellblau-violetten Blüten mit sehr angenehmem Duft.

Die ideale Pflanzzeit für die Glyzinie ist im Herbst oder Winter, bis zum März, Frost sollte man jedoch vermeiden.

Wisteria floribunda

besser gärtnern - Clematis & andere Kletterpflanzen

Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,67€


Boden

der ideale Boden ist lehmig, sie passt sich aber allen Bodenarten an, solange diese gut drainierte und reich an organischer Substanz sind. Bei der Auswahl des Standorts der Glyzinie muss man auch bedenken, dass der kräftige Wuchs der Glyzinie die Kletterhilfen oder andere Strukturen in ihrer Nähe schädigen kann.

Vor allem erwachsene Exemplare sollten weit weg von Dachziegeln, Regenrinnen sein, sowie die Wurzeln der Glyzinie müssen einen gewissen Abstand von gepflasterten Oberflächen haben.

    Nuove ImagesAffiche 30 x 40 cm-E 321/Bowl and Passionflower/und Passionsblume Schale

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 13,91€


    Gießen

    mäßig, etwas mehr nur die jungen Exemplare.

    Die Blüte erfolgt im Sommer und dauert ungefähr einen Monat; die Blütendichte ist höher in jungen Exemplaren. Das eventuelle Fehlen von Blüten kann man auf eine exzessive Düngung, falsches Schneiden oder Lichtmangel am Standort zurückführen. Die Glyzinie bevorzugt sonnige Lagen, Spätfrost ist fatal für die Knospen; ideal sind ostseitig gelegene Mauern oder Kletterstützen.


    Vermehrung

    erfolgt durch Stecklinge oder durch Pflanzenveredelung. Von Ende Juli bis Ende August praktiziert man Stecklinge von den neuen Ästen und setzt sie in ein Gemisch aus Sand und Torf, bei einer Temperatur nicht unter 16 ° C, für ein besseres Wurzeln besprüht man die Blätter der Stecklinge mehrmals täglich.

    Bei der Veredelung im März gewinnt man den Edelreis der Pflanze und okuliert ihn auf die Wurzel der Wisteria sinensis, mit Erde bedecken und bei einer Temperatur von 16 -18 °C halten.

    Die Glyzinie kann auch durch Ableger oder Samen vermehrt werden.


    Schnitt

    der Schnitt ist sehr wichtig für die darauffolgende Blüte der Pflanze. Im Juli schneidet man mit einer sehr scharf geschliffenen Schere die Jahresäste an der Länge von 5-6 Knospen, im Jänner schneiden wir die gleichen Äste auf einer Höhe von 2 -3 Knospen, die dann zur Blüte führen.


    Blauregen - Glzyinie - Wisteria floribunda: Parasiten und Krankheiten

    obwohl sie eine unempfindliche Pflanze ist, wird die Glyzinie häufig von Blattläusen und Spinnmilben befallen, Fransenflügler (Thysanoptera) schädigen die Blätter. Die Chlorose führt zur Weißfärbung der Blätter. Wisteria floribunda: stammt aus Japan und kann bis zu 10 m hoch werden, hat unpaarig gefiederte, hellgrüne Blätter, die aus 13-15 Blättchen bestehen. Die sehr duftenden blau-violetten, schmetterlingsförmigen Blüten bilden 25-30 cm lange, traubige Blütenstände. Es gibt viele Sorten dieser Art, fast alle blühen im Mai und Juni, die Farben gehen von weiß, über violett bis zu rot.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: