Ästiger Igelkolben

Allgemeines

Die fleischigen Rhizome sind am Teichgrund verankert; von ihnen gehen hellgrüne aufrechte Stängel aus, die von großen Blättern der gleichen Farbe bedeckt sind, fächerförmig, breit, lederartig, die dichte Büschel bilden und bis zu einem Meter lang werden: Den ganzen Sommer über produziert der Igelkolben lange Stiele, die eigenartige, sehr verzweigte Blütenstände tragen, bestehend aus kugelförmigen Teilblütenständen, weiß-grünlich, die oberen männlich, die unteren weiblich. Auf die Blüten folgen kleine runde Beeren, zu Büscheln vereint.
Ästiger Igelkolben

Feeling at home, Poster, Kunstdruck fuer Rahmen - Bild, Lotusblumen cm 96x194

Prezzo: in offerta su Amazon a: 131€


Standort

diese Pflanze bevorzugt sonnige Standorte, gedeiht aber auch ohne Probleme im Halbschatten. Sie ist frostbeständig und man sieht sie in unseren Breiten oft auch im wilden Zustand. Man setzt sie am Ufer von langsamen Wasserläufen oder kleinen Seen, die Rhizome muss man in einer Tiefe die ihrer Breite entspricht, einsetzen. Sie bevorzugen ziemlich fruchtbaren und lockeren Boden, unter Wasser.

    Gartenteiche: Das Praxisbuch

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,67€


    Vermehrung

    erfolgt über Samen; man setzt die Samen aus den Früchten in ein Gemisch aus Sand und Torfmoos zu gleichen Teilen, der ganze Behälter muss zum Keimen unter Wasser gehalten werden; die Rhizome verbreiten sich häufig, indem sie unter der Erde kriechen; um neue Pflanzen zu erhalten reicht es, zu Frühlingsbeginn die Rhizome zu teilen und sofort einzusetzen.


    Ästiger Igelkolben: Parasiten und Krankheiten

    die Blüten werden häufig von der schwarzen Blattlaus beschädigt.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: