Binsengewachse - Juncus

Binsengewächse

Juncus haben einen rundlichen Blattspreiten und sind normalerweise unbehaart. Blätter und Stängel dieses Gewächses sind oft hohl oder auch mit einem weißen Mark gefüllt. Die geschlitzten, offenen Blattscheiden der Binsegewächse sind meist oben geöhrt. Die oberen und zentralen, lilienähnlichen Blüten stehen oft gestaucht, während die unteren Blüten am längsten gestielt sind. Binsengewächse sind sehr oft wintergrün. Die Vermehrung dieser Pflanzen kann durch Rhizome erfolgen.
Binsengewächse

15x Eleocharis acicularis Nadelsimse Neu Wasserpflanze Samen Aquarium Pflanze Aquariumsamen #323

Prezzo: in offerta su Amazon a: 2,99€


Juncus inflexus

Juncus inflexusDie winterharte Binse Juncus inflexus erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 80 Zentimetern. Diese blaugrüne Binsenart kann man fast überall in den Mooren und auf den Feuchtwiesen Europas finden. Die Binse Juncus inflexus verfügt über aufrecht stehende Stängel und der Blütenstand (Spirre) besteht aus vielen Blüten, deren sechs Blütenblätter braun gefärbt sind. Dieses Gewächs blüht zwischen Juni und August. Im Freien sollte die Binse Juncus inflexus über einen sonnigen oder halbschattigen Standort im Uferbereich oder am Rand des Teichs verfügen.

    Feeling at home, Poster, Kunstdruck fuer Rahmen - Bild, Vogel mit Lotus-Blumen cm 115x80

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 65€


    Binsengewachse - Juncus: Juncus effesus Spiralis

    Juncus effesus SpiralisDie Binse Juncus effesus Spiralis ist eine winterharte und relativ pflegeleichte, die sich gut für feuchte Standorte eignet. Diese rhizombildende Pflanze verfügt über grüne, gedrehte Halme und wird etwa einen halben Meter hoch. Der Juncus effesus Spiralis bevorzugt einen sonnigen Standort, gedeiht aber auch im Halbschatten. Die Teicherde muss nahrhaft sein und die Temperatur sollte durchschnittlich um 20°C liegen. Das Pflanzensubstrat soll immer leicht feucht gehalten werden und darf nie völlig austrocknen. Die Vermehrung der Binse Juncus effesus Spiralis kann durch Aussaat oder Teilung des Wurzelstocks erfolgen. Zum Düngen der Pflanze kann ein spezieller Grünpflanzendünger verwendet werden. In den Sommermonaten kann monatlich gedüngt werden, während im Herbst und im Winter dieser Vorgang alle zwei Monate erfolgen sollte.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: