Sumpf-Calla

Allgemeines

sie hat fleischige, wachsartige und herzförmige Blätter mit langen Stielen. Im Frühling produziert die Sum pf-Calla lange Blütenstände in Kolbenform (Spadix) mit vielen Blüten und einem weißen Hüllblatt (Spatha). Im Herbst ist der Kolben von kleinen roten Früchten bedeckt, in deren Innerem nur ein Samen liegt.
Drachenwurz

Feeling at home, Poster, Kunstdruck fuer Rahmen - Bild, Lotusblumen cm 96x194

Prezzo: in offerta su Amazon a: 131€


Standort

die Sumpf-Calla liebt sonnige Seen, mit stehendem Wasser, weil Fließwasser die Wurzeln beschädigen oder das Wachstum beeinträchtigen kann. Sie ist eine unempfindliche Pflanze, auch wenn es besser ist, sie zu schützten, wenn das Wasser sehr seicht ist und komplett zugefriert.

    kphy di plastica Anti Skid Matte, bambini – bagno, bagno, WC, Doccia Cilindro – Pad, Ventosa – tappetino, 36 cm * 69 cm wasserpflanzen

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 35,82€


    Boden

    bevorzugen generell leicht saure Böden. Man setzt sie in breite Behälter mit Universalerde und Sand, und stellt den Behälter am nicht zu tiefen Teichgrund. Man kann sie auch am Teichufer direkt in den Boden setzen.


    Vermehrung

    Sumpf-Calla erfolgt über Teilung der Rhizome im Herbst, an jeder Portion muss ein Teil Wurzel bleiben, die neuen Rhizome werden in Behälter voll mit Wasser gegeben und im nächsten Frühling eingesetzt. Im Herbst kann man auch Samen säen, man verwendet die frischen Samen aus den Früchten, man lässt sie in einem Gemisch aus Torfmoos und Sand zu gleichen Teilen keimen, bis zu darauffolgenden Frühling immer feucht halten; die neuen Pflanzen werden am Teichgrund oder am Teichrand gepflanzt, die Blätter ragen aus dem Wasser.


    Sumpf-Calla: Parasiten und Krankheiten

    fürchten keine besonderen Krankheiten, manchmal werden sie von Schnecken oder Larven gefressen, die sich von den Rhizomen ernähren.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: