Paprika - Spanischer Pfeffer - Capsicum annuum

Allgemeines

Sie hat aufrechte sehr verzweigte und glänzend grüne Stängel; die Blätter sind mittelgroß, oval, glänzend und wachsartig; im Frühling entstehen kleine weiße Blüten mit 5 Blütenblättern, auf die die dünnen und langen Früchte folgen, je nach Art können sie auch rund sein; die Farbe variiert von grün, rot über gelb und violett. Die Früchte werden roh, gekocht oder getrocknet konsumiert; sie haben einen aromatischen Geschmack und sind je nach Sorte mild oder mehr oder weniger scharf. Wird auf der ganzen Welt wegen seiner Schärfe und wegen seiner antiseptischen Wirkung geschätzt.
Paprika

Water Management in European dill (Anethum graveolens L.)

Prezzo: in offerta su Amazon a: 48,5€


Standort

sehr helle und sonnige Standorte, im Schatten überwiegt der Ziercharakter der Pflanzen, es entstehen aber sehr wenige Früchte. Die Pflanze ist mehrjährig, man kann die Pflanzen an einem geschützten Ort überwintern, sie sind sehr frostempfindlich.

    Ysop Ysop Preisgruppe G

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 16,42€


    Gießen

    Spanischer Pfeffer von März bis September sporadisch mit viel Wasser, um so eine optimale Entwicklung der Wurzeln, und dadurch der Blüten und Früchte zu erreichen. Der Boden muss vor dem Einsetzten mit Stallmist oder Langzeitdünger bearbeitet werden, anschließend alle 15-20 Tage kaliumreichem Dünger zum Gießwasser.


    Boden

    bevorzugt nährstoffreiche, fruchtbare, lockere und sehr gut drainierte Böden, verträgt keine Staunässe.


    Vermehrung

    erfolgt durch Samen; im Februar sät man in Saatboxen, an einem geschützten Ort, die neuen Pflanzen erst dann aussetzen, wenn sicher keine Frostgefahr mehr droht


    Paprika - Spanischer Pfeffer - Capsicum annuum: Parasiten und Krankheiten

    wird vom Rost und vom Mehltau befallen; zu hohe Feuchtigkeit oder schlecht drainierte Böden führen zur Fäulnis der Wurzeln oder des Pflanzenhalses.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: