Minz - Mentha suaveolens

Allgemeines

Die Höhe dieser Pflanzen variiert von Art zu Art, generell kann sie bis zu 1,2 m erreichen; der Breitenwuchs hingegen ist nicht definierbar. Die Minzen blühen vom Sommer bis zum Herbstbeginn; die Blüten sind schlauchförmig oder glockenförmig, sie sind zweilippig und stehen in spiralförmigen Blütenähren. Die Blätter sind meistens lanzettlich, leicht behaart, glänzend grün, dunkelgrün oder gesprenkelt (gelb-weiß und grün).
Minz

Se niente importa. Perché mangiamo gli animali?

Prezzo: in offerta su Amazon a: 10,2€
(Risparmi 1,8€)


Klima

diese Pflanze bevorzugt generell sonnige oder halbschattige Positionen. Sie verträgt ziemlich strenge Temperaturen.

  • Minze Schon in der Antike war das Aroma der Minze sehr beliebt und wurde als Gewürzkraut und auch zur Zubereitung von Teeaufgüssen verwendet. Auch heutzutage wird die Pfefferminze, dank ihrem frischen und e...

Biova Gourmetpfeffer Tigerpfeffer, schwarzer Malabar-Pfeffer 80g Packung

Prezzo: in offerta su Amazon a: 7,5€


Boden

fruchtbar und frisch, feucht, aber gut drainiert.


Vermehrung

durch Teilung im Frühling oder Herbst, oder durch Kopfstecklinge im Frühling oder Sommer. Zu unterstreichen ist, dass die Rhizome der Minze sehr leicht während der Wachstumsphase Wurzen schlagen.


Pflegehinweise

diese Pflanzen vermehren sich mit Leichtigkeit und werden sehr häufig auch zu Unkraut, daher ist es empfehlenswert, das Wachstum mit eigens angefertigten Barrieren oder Behältern einzudämmen.

Seit jeher wird die Minze in der Küche verwendet; eines ihrer wichtigsten ätherischen Öle, das Menthol, hat antiseptische und abschwellende Wirkung.


Ernte

die Ernte erfolgt meistens am Ende der Wachstumsphase, man sammelt die Blätter und lässt sie trocknen.


Parasiten und Krankheiten

man sieht Blattlausbefall, welche eine Verwendung in der Küche kompromittieren, weil sie sehr schwierig von den Blättern zu entfernen sind, und weil sie das Entstehen von Pilzkrankheiten begünstigen.


Minz - Mentha suaveolens: Sorten

unter den wichtigsten Sorten erinnern wir uns an die Pfefferminze ( Mentha Piperita), besonders geeignet für Tees und in Salaten. Die ätherischen Öle der Minzen finden in der Süßwarenindustrie Verwendung, man findet sie auch in Hygieneartikeln.


Guarda il Video

commenti

Nome:

E-mail:

Commento: