Ysop

Allgemeines

Er hat aufrechte Stämme, die 30-50 cm hoch werden, und im unteren Bereich verholzen; die kleinen lanzettlichen Blätter sind hellgrün und duften stark. Die Stämme haben einen quadratischen Querschnitt und sind von einer leichten Behaarung bedeckt. Im Frühling entstehen in den Blattachseln zahlreiche Blütenstände, die aus kleinen blau-violetten oder manchmal auch rosafarbenen Blüten bestehen. Der Ysop ist seit der Antike als Heilpflanze bekannt und findet auch als aromatische Pflanze seine Anwendung; der intensive Minze-Geruch seiner Blätter und sein leicht bitterer Geschmack machen ihn geeignet für Salate oder auch zur Bereitung von Tees. Die Blätter haben einen wirklichen intensiven Geschmack, man verwendet sie daher mit Vorsicht.
Ysop

Idratante Creme Herbacin per camomilla Mani e Pot 75 ml di glicerina vegetale

Prezzo: in offerta su Amazon a: 4,95€
(Risparmi 2,25€)


Standort

bevorzugt sonnige Lagen, wächst aber ohne Probleme auch im Halbschatten. Er ist wächst in den Mittelmeerländern spontan und ist hier winterfest.

    40x Anis Pimpinella Anisum Seme Giardino Semi Frisch Novità KS247

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 3,32€


    Gießen

    generell begnügt sich der Ysop mit dem Regen und hält auch längere Trockenheit sehr gut aus.


    Boden

    man setzt den Ysop in sehr gut drainierten Boden , mit Kies und Sand; in der Natur wächst er auf nährstoffarmen und trockenen Böden, sehr ungünstig für andere Pflanzen.


    Vermehrung

    erfolgt durch Samen, im Frühling; im Herbst kann man Stecklinge praktizieren oder die Wurzelbüschel teilen. Diese Pflanzen haben eine relativ kurze Lebensdauer, man empfiehlt daher, die Pflanzen alle 5-6 Jahre zu erneuern, um immer einen florierenden und kräftigen Strauch zu haben.


    Ysop: Parasiten und Krankheiten

    diese Pflanze hat generell keine Probleme mit Parasiten und Krankheiten.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: