Zitronengras

Allgemeines

die bandförmigen Blätter von einer Länge von 60-70 cm sind glänzend grün, von papierartiger Konsistenz, ziemlich dick und hängend. Sie werden von aufrechten steifen bambusähnlichen Stängeln getragen. Die Blätter und Stängel haben ein Zitrusfrucht-ähnliches Aroma, das beim Zerreiben der Blätter zwischen den Fingern noch stärker wird. Diese Pflanzen werden in Asien angepflanzt, und das aus ihnen gewonnene Öl wird in der orientalischen Medizin verwendet, ist aber auch in Europa als mückenabwehrendes Mittel sehr geschätzt. Man kann die Blätter auch in der Küche verwenden, zum Aromatisieren von Salaten, Tess oder Getränken. Es gibt ungefähr 10 Arten, fast alle haben sehr aromatische Blätter.
Zitronengras

Edora Premium Gewürze Zitronengras gemahlen (Sereh-Pulver) 21g

Prezzo: in offerta su Amazon a: 4,8€


Standort

sonnig oder halbschattig; diese Pflanzen sind kälteempfindlich und werden daher als Einjährige gehalten, oder man setzt sie im Topf, und bringt sie im Winter an einen geschützten Ort; im Herbst schneidet man das Blätterbüschel in Bodennähe ab, um die Pflanze im nächsten Jahr kompakter zu haben. Die im Sommer an windgeschützten und sonnigen Standorten gehaltenen Pflanzen vertrocknen komplett mit dem Eintreffen des Winters, neigen aber generell dazu, im Frühling wieder auszutreiben.

    Zitronengras und Rosenduft - Seife, Raumduft & Co. selber machen

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 14,57€


    Gießen

    regelmäßig die gesamte Wachstumsperiode über gießen, von März bis Oktober; das Zitronengras hält kurze Trockenphasen aus, normalerweise vertrocknet aber ein Großteil der Blätter.


    Boden

    man setzt sie in einen nährstoffreichen Boden, tief und gut drainiert Boden; si haben aber auch in normaler Gartenerde keine großen Probleme.


    Vermehrung

    im Herbst kann man die Blätterbüschel teilen, sodass in jedem Teil einige gut entwickelte Wurzeln bleiben; die so erhaltenen neuen Pflanzen setzt man sofort ein, oder man lässt sie an einem geschützten Ort überwintern, um sie dann im Frühling auszusetzen;


    Zitronengras: Parasiten und Krankheiten

    generell werden diese Pflanzen nicht von Parasiten oder Krankheiten betroffen.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: