Passionsblumen - Passiflora caerulea

Allgemeines

Sie gehört zur Familie der Passifloraceae (Passionsblumengewächse). Diese Gattung umfasst ungefähr 500 Arten; es handelt sich um immergrüne Kletterpflanzen, die bis zu 7 m hoch werden können, und Hausmauern oder Klettergerüste begrünen können.
Passionsblumen

Saatgut Passionsblume

Prezzo: in offerta su Amazon a: 17,09€


Standort

die Passionsblume bevorzugt gemäßigt warmes Klima, sie ist frostempfindlich und muss deshalb in sonnigen Lagen und geschützt vor Wind und Frost stehen. Der Boden muss gut drainiert sein.

  • Passionsblumen Die glockenartigen Blüten dieser Pflanzenarten können bis zu 10 Zentimetern groß sein und sind oft weiß-bläulich gefärbt. Diese größtenteils verholzend wachsende Pflanzen, wachsen im Freien als niedri...

JASMINUM SAMBAC:RAINBOW:JWD

Prezzo: in offerta su Amazon a: 0,89€


Gießen

regelmäßig gießen, sodass der Boden immer einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt aufweist. Im Sommer muss man häufiger gießen, um die verstärkte Transpiration der Pflanze auszugleichen.


Blüte

Passionsblumen im Sommer. Die Blüten sind von einzigartiger Schönheit: Die äußeren Blütenhüllblätter, die oft sehr leuchtende Farben haben, umhüllen ringförmig angeordnete fadenförmige Blütenblätter, die aussehen wie ein Strahlenkranz.


Vermehrung

man praktiziert Stecklinge von 8-10 cm von den erwachsenen Pflanzen. Man setzt sie in ein Gemisch aus Torf und Sand in Stecklingskästen. Wenn sie Wurzeln geschlagen haben, setzt man sie in Töpfe mit einem Durchmesser von 8-10 cm.

Die Vermehrung kann auch durch Samen erfolgen. Die Temperatur muss 18-20 °C betragen. Die neuen Pflanzen werden dann in Töpfe mit 10 cm Durchmesser gesetzt, wie die Stecklinge. Am Ende des Winters (Februar-März) soll man die Pflanze schneiden; man schneidet die überschüssigen Äste und auch jene, die durch den Frost gelitten haben.


Passionsblumen - Passiflora caerulea: Parasiten und Krankheiten

die Haupterkrankung der Passionsblume ist der Virus CMV (Cucumber mosaic virus); diese Krankheit manifestiert sich im Winter und Frühling und deformiert die Blätter, die auch gefleckt werden.

Die am meisten bekannte Art ist die Blaue Passionsblume (Passiflora cerulea), mit Blüten von weiß bis hellblau und von hellblau bis purpurrot. Diese Blüten werden bis zu 7 cm groß und erscheinen von Juli bis September



commenti

Nome:

E-mail:

Commento: