Virginische Zaubernuss - Hamamelis virginiana

Allgemeines

diese sehr dekorative Pflanze wird häufig im Garten vernachlässigt, wird aber aufgrund ihrer Eigenschaften in der Kosmetikindustrie und Pflanzenheilkunde verwendet. Die Zaubernuss ist ein sehr dekorativer Strauch, vor allem weil er im Winter von Dezember bis Februar blüht und die Blüte bis in den Frühling hinein anhält; die kopfigen Blütenstände bestehen aus fein duftenden goldgelben, ockerfarbenen oder roten Blüten, sie sind durch 4 Blütenblätter und 4 bandförmigen, hängenden Kelchblätter charakterisiert, die sich in der Kälte aufrollen. Im Frühling wachsen die delikaten, grau-grünen, weich behaarten Blätter. Aus Asien stammen Arten mit größeren Blüten, mit einer sehr schönen, aprikosenfarbenen Herbstverfärbung der Blätter: H. mollis (Chinesische Zaubernuss) aus China, und H. japonica (Japanische Zaubernuss) aus Japan.
Virginische Zaubernuss

Erba della Pampas di colore lilla/ Erba ornamentale (Cortaderia selloana), ca. 50 semi

Prezzo: in offerta su Amazon a: 4,95€


Standort

die Zaubernuss bevorzugt sonnige Lagen, wächst aber auch im Halbschatten gut; sie ist winterfest, leidet aber unter brütender Sommerhitze, im Juli uns August sollte man der Pflanze einen Schattenspender geben. Bei der Standortauswahl muss man auch bedenken, dass dieser Strauch sehr in die Breite wächst; es darf nicht beunruhigen, wenn es aussieht, als ob der Strauch am Anfang nicht wachsen würde, Zaubernüsse brauchen oft einige Jahre, bis sie sich an einen Standort gewöhnt hat.

    Vitalisierende lozione per il corpo Bio-Orange & Bio-Sanddorn

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 10,75€


    Gießen

    Hamamelis diese schöne Gartenpflanze braucht sehr viel Wasser, besonders von April bis September; wenn keine Frostgefahr mehr besteht, den Boden ständig feucht halten, er soll nie zu sehr austrocknen. In Herbst arbeitet man organischen Dünger in die Erde rund um den Strauch


    Vermehrung

    von Mai bis Juni kann man Stecklinge praktizieren, die man zum Wurzel schlagen in ein Gemisch aus Sand und Torfmoos zu gleichen Teilen setzt, die neuen Pflanzen halten wir für mindestens zwei Jahre geschützt, bevor wir sie in den Garten setzen können. Auf die Blüten folgen im Frühling kleine braune Früchte, in deren Inneren man schwarze Samen findet, man kann sie an einem kühlen Ort aufbewahren und im nächsten Frühling säen, sie keimen gut, die neuen Pflanzen brauchen aber 3-4 Jahre, bevor man sie aussetzen kann.


    Virginische Zaubernuss - Hamamelis virginiana: Parasiten und Krankheiten

    diese sehr unempfindlichen Sträucher werden kaum von Parasiten und Krankheiten interessiert. Wie viele säureliebende Pflanzen können sie unter Eisen-Chlorose leiden.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: