Virginischer Schneebaum oder Giftesche - Chionanthus virginianus

Allgemeines

Der Stamm ist aufrecht, manchmal leicht gewunden, manchmal besteht er aus 2-3 zusammenstehende Stämmen , die eine sehr verzweigt und rundliche Krone tragen; die Rinde ist hellbraun und neigt bei älteren Exemplaren dazu, sich abzulösen, sodass sie ziemlich glatt wird. Die Blätter sind groß, wachsartig, dick und dunkelgrün; in Frühling produziert der Strauch hängende Blütenrispen mit langen Stielen, bestehend aus weißen Blüten mit linearen Blütenblättern; diese duften stark und bleiben lange auf der Pflanze, im Spätsommer folgen den Blüten auf den weiblichen Pflanzen kleine ovale Früchte, ähnlich Oliven, die im reifen Zustand blau-schwarz werden. C. retusus ist ein Schneebaum aus Asien, hat sehr auffällige Blüten, größer als jene der nordamerikanischen Art.
Chionanthus virginianum

Sanddorn

Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


Standort

diese Sträucher bevorzugen einen Standort im Halbschatten, sie können sich aber auch in der Sonne oder in dunklen schattigen Lagen entwickeln. Sie sind winterfest und widerstandsfähig gegen Unwetter und Luftverschmutzung.

    30pcs / bag rare semi di Leptospermum scoparium Fiore stupefacente giardino bonsai pianta Fiore regalo semi per il giardino di casa

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 12,99€


    Gießen

    Chionanthus die jungen Pflanzen müssen regelmäßig gegossen werden, während sich ältere Exemplare mit dem Regen begnügen. Die beste Entwicklung haben diese Sträucher jedoch in der Nähe von Wasserläufen oder an regelmäßig beregneten Lagen.


    Boden

    die Schneebäume bevorzugen nährstoffreiche gut drainierte und leicht saure Böden. Im Frühling und im Herbst arbeitet man rund um den Strauch organischen Dünger in die Erde ein


    Vermehrung

    man praktiziert eine hohe Anzahl von Stecklingen, weil diese sehr schwer Wurzeln schlagen. Man kann auch durch Samen vermehren, diese Sträucher wachsen aber sehr langsam, daher dauert es einige Jahre, bis man die neuen Exemplare in den Garten setzen kann.


    Virginischer Schneebaum oder Giftesche - Chionanthus virginianus: Parasiten und Krankheiten

    man sieht Befall von Blattläusen, die die Blüten schädigen, sowie Blattminiermotten, die die großen Blätter befallen. Manchmal leiden diese Sträucher auch unter Schorf (Pilzerkrankung) oder Mehltau.


    Guarda il Video

    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: