Käfer

Dunkelbraun aber auch schön gemustert

Die Körpergröße und Form der verschiedenen Käfer-Arten kann ganz unterschiedlich sein und das gilt auch für ihre Farbe. Wenn auch viel Käfer in dunklen Brauntönen gefärbt sind, weisen zahlreiche Arten einen metallisch leuchtenden und in vielen Farbvarianten gemusterten Körper auf. Die meisten Käfer verfügen über Flügel und sind daher sehr bewegungsfähig.
Käfer

Schaebens Idratante Maschera, 15er Pack (15 X 10 ML)

Prezzo: in offerta su Amazon a: 20,51€


Den Sternen folgend

Trotz ihrem nicht sehr eleganten Namen, sehen die Mistkäfer mit ihrem blau-schwarz, violett oder braun metallisch leuchtendem Körper recht faszinierend aus. Die mehr als 150 Arten Mistkäfer zählen zur Familie der Scarabaeoidea und leben hauptsächlich auf Feldern und in Wäldern, und spielen in der Natur eine wichtige Rolle. Mistkäfer ernähren sich von Dung, Humus und Pilzen. In den warmen Monaten kann man sie oft auch im Garten antreffen. Es ist bewiesen, dass Mistkäfer zur Orientierung das Sternenlicht nutzen.

    Ultrasuoni Repeller, Six Foxes Repeller per cucina schabe, roditori, scarafaggi, pulci, ragni, topi, Indoor disinfestazione zuhaus, non tossica, persona & Animale domestico sicuro

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 31,99€


    Sieben schwarze Punkte

    Wer kennt ihn nicht, den auf rotem Untergrund schwarz gepunkteten Siebenpunktmarienkäfer, der seit eh und je auch asl Glücksbringer gilt? Man kann ihn auf Sträuchern und Bäumen im Garten und auf den Feldern antreffen. Dieser dank seiner sieben Punkte leicht erkennbare Käfer ernährt sich besonders gerne von Blattläusen und erweist sich demnach als ökologisches "Bekämpfungsmittel" der Blattlausplage nützlich.


    Ein gemeiner aber hilfsreicher Käfer

    Im Garten bewohnen oft zahlreiche Käferarten die Erde und auch den Gartenteich. Ein begeisterter Gartenbewohner ist auch der Gemeine Weichkäfer. Man erkennt diesen Gast leicht dank seiner trägen Bewegung und seinem länglichen, orangen Körper mit schwarzem Rücken. Der Gemeine Weichkäfer erweist sich als sehr nützlich, da er sich nicht nur von Blüten und Blättern sondern auch von Raupen, Schnecken und Blattläusen ernährt.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: