Drosera adelae

Drosera adelae

Drosera adelae stellt die wüchsigste der drei Queenslandarten dar. In ihrer Heimat kann man diese tropischen Pflanzen in Wäldern und im Moos finden. Die Blätter der Drosera entwickeln sich an kurzen Blattstiele, während nur ein kurzer Stamm ausgebildet wird. Je nach Lichtmenge können die Blätter eine Länge von ca. 25 Zentimetern erreichen. Sie sind im Allgemeinen grün oder dunkelrot.
Drosera adelae

Venere acchiappamosche - Pianta insettivora - (Dionaea muscipula ), ca. 50 semi

Prezzo: in offerta su Amazon a: 5,99€


Hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit

Drosera adelae Die fleischfressende Drosera adelae braucht viel Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit, verträgt allerdings keine direkte Sonne. Am besten eignet sich als Standort der Drosera adelae ein Gewächshaus oder eine nach Norden oder Osten gerichtete Fensterbank. Am besten wächst diese Pflanze bei einer Raumtemperatur, die über 25°C liegt. Viel Licht muss diese Karnivore nicht unbedingt erhalten, da sie in der australischen Heimat im Urwald wächst. Bei dunkleren Bedingungen entwickelt sie grüne Blätter, während sie bei mehr Licht rötliche und kleinere Blätter aufweist. Die Blüten erscheinen zwischen Juni und November und haben ein sternförmiges Aussehen. Die Blütenfarbe in der Natur ist meist rot, in Kultur sind die Blüten aber oft weiß aufgrund der reduzierten Lichtmenge.

    Exotenherz.de - Set 3 piantine carnivore

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 16,99€


    Drosera adelae im Gewächshaus

    Drosera adelae im Gewächshaus Wenn man sich dazu entscheidet, die Drosera in einem Gewächshaus zu pflanzen, sollte dieses abgedeckt sein, damit es den Karnivoren die notwendige hohe Luftfeuchtigkeit gewährt. Ansonsten kann die Pflanze auch an einem schattigen Platz im Zimmer kultiviert werden. Wichtig ist, einen bestimmten Abstand zur Heizung zu halten, damit die Luft in Pflanzennähe nicht zu ausgetrocknet ist. In den Zonen, in denen die Drosera adelae beheimatet ist, betragen die Jahresniederschläge mehr als. 4400 mm. Der Winter ist mild und kurz und die Temperatur fällt nie kaum unter 18°C.


    Drosera adelae, Vermehrung

    Die Vermehrung der Drosera adelae kann über Blattstecklinge oder Wurzelstecklinge erfolgen. Die Stecklinge müssen mit einer Plastikfolie oder einer Plastikhaube abgedeckt werden, damit die hohe Luftfeuchtigkeit es den Pflanzen ermöglicht, gut auszutreiben können.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: