Broughtonia

Allgemeines

Die Pflanzen sind generell klein, die flachen Pseudobulben haben ovale längliche, leicht fleischige hellgrüne Blätter, die wechselständig entlang eines Stieles wachsen. Im Frühling entsteht auf dem Stiel eine gebogene Ähre, auf der einige große Blüten erscheinen. Die Broughtonia blühen rosa, fliederfarben oder gelb; es gibt viele Kreuzungen in schreienden Farben, von weiß bis intensiv violett. Die Blüte ist sehr auffällig, mit langen Petalen und sehr breiter Lippe in der gleichen Farbe der Petalen.
Broughtonia

Pax Cadetia

Prezzo: in offerta su Amazon a: 0,99€


Standort

sehr hell, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Sie vertragen Temperaturen bis zu 10-12°C, aber die ideale Temperatur liegt bei 15-18°C, man hält sie daher in der Wohnung oder im temperierten Gewächshaus.

    Aspasia. Maestra e amante di Pericle

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 6,75€
    (Risparmi 8,25€)


    Gießen

    von März bis Oktober regelmäßig gießen, das Substrat soll dazwischen abtrocknen; in den übrigen Monaten sporadisch gießen. In der Wachstumsphase mischt man alle 15-20 Tage Orchideendünger ins Gießwasser.


    Boden

    iese Orchideen brauchen ein leichtes, loses Substrat; man verwendet Rindenstücke, Kokosfaser, Polystyrol und Torfmoos. Die Broughtonia wachsen gut auch auf Rindenstücken. Topfpflanzen setzt man alle 2-3 Jahre um.


    Vermehrung

    durch Teilung, am Winterende oder nach Beendigung der Blüte; die so erhaltenen neuen Pflanzen setzt man einzeln ein.


    Broughtonia: Parasiten und Krankheiten

    Blatt- und Schmierlausbefall, man soll aber wenn möglich, den Einsatz von Insektiziden vermeiden und die Insekten mechanisch entfernen.



    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: