Ascocentrum

Allgemeines

Sie ähneln den Vanda, sind aber kleiner. Sie produzieren einige längliche Blätter, glänzend, dick, sehr dunkel, mit einer Länge von höchstens 10-15 cm; am Frühlingsende erscheint ein aufrechter Stiel, auf dem zahlreiche kleine Blüten in rot, gelb oder rosa sprießen; an der Blattbasis entstehen viele Luftwurzeln. Diese Orchideen werden oft gekreuzt mit Vanda, es entsteht die Gattung Ascocenda, Orchideen mit sehr schönen und auffälligen Blüten, aber entschieden kleiner als Vanda, und daher auch bei Platzmangel einfacher zu halten.
Ascocentrum

Luxlady Gaming Mousepad foto ID: 20456029 Ascocentrum per orchidee, colore: giallo

Prezzo: in offerta su Amazon a: 8,34€


Standort

die Ascocentrum lieben sehr helle Standorte, man kann sie auch einige Stunden direkt der Sonne aussetzen, außer in den heißesten Stunden des Tages; je heller der Standort ist, desto kräftiger sind die Blätter und desto reichhaltiger ist die Blüte, zu dunkle Standorte beeinträchtigen die Blüte und führen zu dunklen Flecken auf den Blättern. Diese Pflanzen sind kälteempfindlich, im Winter müssen die Mindesttemperaturen bei 12-15 °C liegen, man hält sie daher in der Wohnung oder im temperierten Gewächshaus.

  • Aerangis Sie haben fleischige graugrüne Stiele, auf denen lange wechselständige, dicke, dunkelgrüne Blätter stehen, die meistens silbrige Punkte aufweisen, ihr Wuchs ist leicht kriechend. Im Frühling oder im H...
  • Angraecum sesquipedale sie haben keine Pseudobulben, sind epiphytisch, und haben verschieden Größen, einige Arten sind sehr klein, während andere Arten einen sehr kräftigen Wuchs mit großen Blüten haben. Die Blüten sind wei...
  • Barkeria Sie haben lange zylindrische aufrechte Pseudobulben, die wie Schilfrohr aussehen; die Blätter wachsen wechselständig entlang der Pseudobulben, sie sind dünn, 8-10 cm lang, hellgrün mit rötlichem Rand,...
  • Bletilla diese Gattung umfasst nur 5-6 Arten von Orchideen, sie stammen aus China und Japan. Sie haben Rhizome und neigen dazu, sich in dichten Büschel auszubreiten; die Blätter sind lang und schmal mit längs...

Laelia : a comedy acted at Queens' College, Cambridge, probably on March 1st, 1595

Prezzo: in offerta su Amazon a: 24,94€


Gießen:

Ascocentrum diese Orchideen müssen oft und regelmäßig gegossen werden, besonders von März bis Oktober, das Substrat muss ständig feucht bleiben; man sollte die Pflanze auch oft besprühen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Alle 7-10 Tage von März bis Oktober Dünger zum Gießwasser mischen.


Boden

ein ideales Substrat ist ein Gemisch aus Erde, Perlit, Torfmoos und zerkleinerter Rinde. Aufgrund der gemäßigten Dimensionen dieser Orchideen, sind sie sehr geeignet, um sie auf Rindenstücke zu setzen.


Vermehrung

Im Frühling kann man die Wurzelbüschel teilen, die so erhaltenen neuen Pflanzen werden sofort eingesetzt und wie erwachsene Pflanzen behandelt.


Ascocentrum: Parasiten und Krankheiten

bei schlechter Belüftung des Standortes kann Rost oder Schmierlausbefall auftreten.



commenti

Nome:

E-mail:

Commento: