Gardenien

Bitte kein direkter Sonnenschein...

Diese Pflanzen brauchen viel Licht und eine lockere, kalkfreie Erde, um in ihrer vollen Pracht gedeihen zu können. Ein vollsonniger und zu warmer Standort ist allerdings zu vermeiden. Damit sich die schönen Knospen bilden können, sollte die Temperatur zwischen 16°C und 18°C liegen. Besonders zu der Zeit der Knospenbildung ist zudem eine hohe Luftfeuchtigkeit sehr wichtig.
Gardenien

CONCIME LIQUIDO per PIANTE ACIDOFILE Azalee Gardenie Camelie Conf. 1 Kg

Prezzo: in offerta su Amazon a: 9,43€


...und schon gar keine nassen Füße

Gardenien müssen während der Wachstumsphase regelmäßig und gleichmäßig gegossen werden. Wie die meisten Pflanzen, mögen auch Gardenien keine "nassen Füße". Im Winter sollte das Gießen hingegen nur dann erfolgen, wenn die Erde ganz getrocknet ist. Nie aber darf man die austrocknen lassen. Zum Düngen der Pflanzen kann ein physiologisch saurer Blumendünger verwendet werden.

    Gardenie E Pansè (Original Version)

    Prezzo: in offerta su Amazon a: 1,29€


    Kleine rote oder hellgrüne Spinnen

    gardenien Es kann durchaus geschehen, dass die stolz blühende Gardenie in unserem Garten ganz plötzlich von einem Gespinst überzogen ist und winzige, weiße oder gelbe Flecken aufweist. Hierbei handelt es sich zweifellos um die Symptome eines Befalls mit der roten Spinne. Diese Spinnen sind nur wenige Millimeter groß und ohne Mikroskop kaum zu erkennen. Lauwarmes Duschen der befallenen Pflanzen und eine mehrmalige Anwendung der im Handel erhältlichen speziellen Pflanzenschutzmittel erweisen sich als hilfreich. Schließlich stellt der Einsatz von Raubmilben nicht nur eine gute sondern auch eine ökologische Lösung dar, um die gefährlichen Spinnen von den Gardenien entfernt zu halten.


    Duftende Gardenien im Haus

    Gardenia jasminodies ist der Name der Gardenien-Art, die sich im Haus besonders wohlfühlt. Diese edle Zimmerpflanze mit weißen Blüten ist dank ihrem starken Duft sehr beliebt. Sie benötigt einen hellen aber nicht der direkten Sonne ausgesetzten Standort. Zum Überwintern der Pflanze eignet sich ein Kalthaus gut, da die Unterbringung in einem zu warmen Raum die Knospenbildung verhindert.




    commenti

    Nome:

    E-mail:

    Commento: