Ficus Microcarpa Ginseng

Ficus Microcarpa Ginseng

Bei dem Ficus Ginseng wird die Pflanze oberhalb den sogenannten Luftwurzeln abgekappt. Dadurch eine „aufgepfropfte“ Form. Diese Ficus-Sorte, die auch als „Ficus Microcarpa Ginseng“ oder „Loorbeerfeige“ bekannt ist, gehört zur Familie der Maulbeerbaum-Gewächse und wird als Bonsai verkauft. Durchschnittlich erreicht ein Ficus Ginseng eine Wuchshöhe von 20 bis 30 Zentimetern.
Ficus Microcarpa Ginseng

Cinesi rari Ficus Microcarpa Albero Semi 100pcs Cina Roots Sementes Bonsai Ginseng Banyan Garden albero all'aperto Fioriere

Prezzo: in offerta su Amazon a: 25,42€


Viel Licht und milde Temperaturen

Ficus Ginseng Es handelt sich bei dem Ficus Microcarpa Ginseng um eine sehr beliebte Zimmerpflanze, die einen hellen Standort benötigt, wo die Pflanze aber nicht der prallen Sonne ausgesetzt ist. Im Sommer kann der Ficus Ginseng auch in den Garten oder auf den Balkon gestellt werden. Die ideale Raumtemperatur sollte zwischen 15°C und 25°C liegen. Das Düngen des Ficus Ginseng sollte besonders während den Sommer-Monaten alle 14 Tage mit einem speziellen Dünger erfolgen. Während der Ruhezeit der Pflanze ist es nicht erforderlich.

  • Ficus deltoidea immergrüner Strauch oder kleiner Baum, stammt aus Zentral- und Südasien; in der Natur erreichen die Pflanzen eine Höhe von 2 m. Sie haben dünne und ungerne verzweigte Stämme, leicht verholzt, mit hell...
  • Ficus elastica Im Topf bleiben die Pflanzen in ihrem Wachstum reduziert, aber in der Natur werden viele Arten große Bäume. Der Großteil der Arten blüht nie im Topf, wenn das geschieht, dann über Bestäubung durch ei...
  • Feige Brogiotto neroEine besonders hochwertige Sorte, große Frucht mit schwärzlicher Schale, das Fruchtfleisch ist sehr süß, ideal zum frischen Konsum. Reift von August bis September.DottatoEine der b...
  • Echte Feige es handelt sich um einen Baum von mittlerer Größe, die großen Blätter sind abfallend, er produziert essbare Früchte. Die Blätter sind hellgrün, handförmig geteilt, rau, der Stamm ist grau und knotig, ...

Feigen Feigen

Prezzo: in offerta su Amazon a: 18,62€


Bitte keine nassen Füsse!

ficus ginseng bonsai Der Ficus Microcarpa Ginseng ist eine relativ pflegeleichte Zimmerpflanze und ihre knorrigen Luftwurzeln haben ein sehr dekoratives Aussehen. Die Vermehrung dieser Pflanze kann sowohl durch Samen als auch durch Stecklinge erfolgen. Der Wurzelballen des Ficus Ginseng sollte immer leicht feucht gehalten werden. Vorsicht: Staunässe ist absolut zu vermeiden, da die Pflanze bei nassen Füssen leicht fault. Bevor man die Pflanze gießt, sollte man sich vergewissern, dass die Erde ganz trocken ist. Am besten sollte man kalkfreies oder zumindest abgestandenes Wasser verwenden, da sich ansonsten leicht unästhetische Kalkflecken bilden.


Wenn die Pflanze ihre Blätter verliert

Wenn der Ficus Microcarpa Ginseng seine Blätter abwirft, kann es dazu mehrere Gründe geben. Es kann sein, dass die Pflanze über zu wenig Licht verfügt oder auch, dass sie zu oft gegossen wird und die Erde zu feucht ist. Es kann in diesem Fall auch ratsam sein, eventuell das Pflanzensubstrat zu erneuern, um auszuschließen, dass es sich um einen Nährstoffmangel handelt. Auch Luftzüge können dem Ficus Ginseng ziemlich zusetzen.Bei Licht- oder Nährstoff-Mangel färben sich die dunkelgrünen Ficus- Blätter zuerst hellgrün und demnach gelb, bis dass sie dann schließlich abfallen. Auch das Umtopfen der Pflanze kann sich als nützlich erweisen.



Guarda il Video

commenti

Nome:

E-mail:

Commento: