Gemüsegarten

Besonders wichtig ist es, sich vor dem Pflanzen gut zu überlegen, wie der Gemüsegarten angelegt werden soll. Nicht nur die Pflanzen sondern auch die Wege zwischen den Beeten sollten im Garten genug Platz finden. Sich genau über die Bodenbeschaffenheit zu vergewissern ist hingegen notwendig, um später jeder Gemüse-Sorte ihren richtigen Standort zu verleihen. Ein Treibhaus kann sich von großem Nutzen erweisen für die Anzucht von Jungpflanzen und empfindlichen Gewächsen.

Für einen Anfänger ist es sinnvoll, zuerst einmal pflegeleichte Pflanzen wie z.B. Bohnen, Mais, Zwiebeln, Kürbis, Mangold, Zucchini, Spinat und Kartoffeln im Garten zu pflanzen. Diese Gemüsesorten gedeihen gut in fast jeder Bodenart und wachsen problemlos auch ohne häufiges Gießen. In jedem Fall sollte man nur das pflanzen, was gerne gegessen und verbraucht wird. Eine korrekte Bodenvorbereitung ist besonders wichtig für die Aussaat und das Anpflanzen von Junpflanzen. Nachdem der Boden gut gelockert und geharkt wurde, ... continua


Articoli su : Gemüsegarten


1           3      ordina per:  pertinenza   alfabetico  data  
    1           3      ordina per:  pertinenza   alfabetico  data  
      prosegui ... , man die Erde geglättet werden, um eine ebene Oberfläche zu erhalten. Demnach werden einer Linie entlang mehrere Rillen gezogen, wo die Jungpflanzen oder die Samen gleichmäßig verteilt werden. Grundlegend ist dabei genug Abstand zwsichen den Pflanzen zu lassen, damit sie später über genügend Platz verfügen, um sich auszubreiten. Anschließend ist es ratsam die Saat mit Vlies abzudecken, um sie vor Austrocknen und Infekten durch Gemüsefliegen zu schützten.Die Wachstumsdauer der vielen Gemüsesorten ist sehr unterschiedlich. Während Aubergine und Paprika 19 Wochen benötigen, bis sie geerntet werden, brauchen Blumenkohl und Gemüsekohl ungefähr 16 Wochen, Zucchini, Melonen und Gemüsemais 12 Wochen. Tomaten und Kopfsalat können nach circa 17 Wochen, Gurken und Erbsen nach 10 Wochen gepflückt werden, wahrend Radieschen schon nach einem Monat in der Küche landen.